Archiv für Oktober, 2007

Computer kaputt by Kloss & Spinne

Veröffentlicht: Oktober 10, 2007 in kultur, medien, Politik, reda, Satire

stray cat strut

Veröffentlicht: Oktober 10, 2007 in kultur, medien, musik, reda

..man beachte die frisuren

meine bomben, meine kandidaten

Veröffentlicht: Oktober 10, 2007 in medien, Politik, wahlen, zürich

.. weil ich mich selber nicht mehr mit kandidaten auseinandersetzen will (alle von denen geben mir das gefühl, wieder bomben basteln zu müssen), ich aber andererseits die demokratie für das kleinste übel halte, hab ich mich bei

smartvote.ch

schlau gemacht, wen ich den wählen könnte. gar nicht schlecht, ich geb meine politischen vorstellungen ein, und die maschine spuckt die kandidaten mit übereinstimmenden einstellungen aus. ein wenig wie partnervermittlungseiten….

R.I.P. Winkelried

Veröffentlicht: Oktober 9, 2007 in Politik, Satire, zürich

..nachdem er wegen verdachts auf fremdenfeindliche inhalte vom hoster gesperrt wurde, ist winki wieder da. nun muss er nur noch 20min.ch erklären, wieso er deren bilder von der berner demo klaute.

für einen aufrechten schweizer demokraten ist richard fluehman alias winkelried ein wenig oft an der grenze des legalen, gell 🙂

che. revoluçions-Kitsch

Veröffentlicht: Oktober 9, 2007 in Politik, Satire

spruch des tages

Veröffentlicht: Oktober 8, 2007 in reda, spruch des tages, Uncategorized, zürich

lieber meditieren als den ganzen tag faul rumsitzen und nichts tun. (danke herr hürzeler)

meditation.jpg

winkelried, naja

Veröffentlicht: Oktober 7, 2007 in Politik, reda, Satire, zürich

hei, winki, im gegensatz zu dir schreibe ich keine anonymen kommentare. ich bin einfach nicht so feige, gell. 🙂 wer wissen will, wer ich bin kann jederzeit unter contact nachschauen. ich kann mir das leisten. ich hab die besseren anwälte & ein feineres gefühl fürs spott. 😀

ach ja, noch was: war winkelried nicht der erste schweizer selbstmordattentäter? hat er nicht sein leben in einer wahnsinnstat geopfert, damit seine freunde die östreicher abschlachten konnten? naja, dann solltest du aber eher nach afghanistan oder in den irak, da werden noch heute solche taten in hohen ehren gehalten…

und noch eine kleine frage? wie fühlt es sich an, wenn man in den spiegel schaut, und eine persönlichkeit wie dich sieht? kann man da noch schlafen? muss man ungeheure mengen saufen, um ruhe zu finden?

spruch des tages

Veröffentlicht: Oktober 6, 2007 in reda, spruch des tages

Wenn dir Scheisse bis zum Hals steht, solltest du den Kopf nicht hängen lassen.

spammt winkelried

Veröffentlicht: Oktober 6, 2007 in Politik

… es gibt viele blogs, die mir tierisch auf den sack gehen. darunter manchmal auch mein eigener. und der von ursi spaltenstein. aber der alllerallerallerschlimmste ist der von winki

können wir ihn nicht irgendwie zuspammen? mit netten kommentaren? über seine bildung, sein historisches verständnis, sein sprachgefühl? seine inhalte kann man ja ignorieren, die nimmt sowieso keiner ernst. aber sein stil alleine ist grenzt schon an misshandlung….

in der wildnis

Veröffentlicht: Oktober 6, 2007 in kultur, reda, Satire

ja, ich habe die stadt verlassen und bin nach einer langen und abenteuerlichen reise im outback angekommen. unheimlich.

hier gibts eichhörnchen, kühe und andere wilde tiere, die eingeborenen sprechen einen kaum verständlichen dialekt und wireless lan gibts nur in den kleinen zivilisierten flecken. es ist schön hier, so wie man sich die wildnis halt vorstellt, aber ich sehne mich schon wieder nach der benzingeschwängerten luft der stadt, den unfreundlichen leuten und dem asphalt. ich weiss nicht, wie leute hier in thun leben können….