schweizer sein?

Veröffentlicht: Januar 4, 2008 in blocher, kultur, Politik, reda, zürich

naja, vielleicht hört sich das für jemanden mit meinem namen und meiner politischen einstellung etwas ungewohnt an, aber, ich bin ziemlich gerne schweizer.

wer schon ein wenig in der welt herungekommen ist, weiss es zu schätzen, in einem land zu leben, in dem sich die bürger nicht gegenseitig umbringen, dazu hurra schreien und bunte fahnen schwenken.

natürlich hat das zum teil mit unserer staatsform zu tun. unserer elend langsamen demokratie. aber genau diese demokratie hat uns nun vor dem schafsverhetzenden hurra-schreier blocher befreit. schweizer mögen vielleicht keine fremden, aber einen führer mögen sie noch weniger. und sie mögen niemanden, der ihnen sagt, was sie zu tun haben. das haben schon die habsburger zu spüren bekommen. wahrscheinlich mögen die schweizer überhaupt nicht viele leute, die nicht zur familie gehören, und die familie mögen sie auch nicht besonders, aber wenigstens bleiben sie höflich und diskutieren alles aus, endlos, bis sich das gegenüber schreiend ergibt….

keine sooo schlechte art, konflikte auszutragen

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s