fantasien ausleben

Veröffentlicht: Januar 18, 2008 in liebe, reda, sex, single, Uncategorized

ich hab das angebot bekommen, alle meine erotische fantasien auszuleben (unentgeltlich, nämlich). boaaa ey, wird sich da mancher denken. und dann vielleicht : booooaa ey.

aber, ich sags euch: fantasien ausleben hört sich besser an, als es ist. fantasien haben den vorteil, dass sie im kopf stattfinden, kameraschwenks sind gedanklich möglich, und vor allem hat man nicht mit menschen zu tun. in etwa wie beim kamasutra: auf dem papier sieht das alles voll geil aus, in echt holt man sich eine zerrung, danach einen hexenschuss und zum schluss einen muskelkater.

fantasien sind voll in ordnung, und man sollte unbedingt mit seinem/r bettpartner(in) alle möglichen dinge ausprobieren.

aber lasst doch lieber eure fantasien da wo sie hingehören und setzt euch mit dem realen gegenüber auseinander. das macht viel mehr spass, und eure fantasien funktionieren weiterhin, wenn ihr alleine seid.

in diesem sinne

Kommentare
  1. tralalala sagt:

    kamasutra ist leben nicht nur eine physische stellung sondern bedingt die richtige (ein)stellung die sexuelle energie in was höheres umzuwandeln. aber ich gebe zu, soweit ibin ich auch nicht…hrhrhrhrhrhrrrrrr. ausserdem bist du ein alter schlawiner – teasing – boy sozusagen: „angebot bekommen alle meine phantasien auszuleben“ (ich nehme an sexuelle, das hast nämlich nicht explizit geschrieben :)),. wahrscheinlich hat das irgendein girlie so dahingesagt ohne dsa je einlösen zu können….

    aber dafür find ichs immer toll auf deine webstie zu gehen….ist so unterhaltsam und intellektuell „stimulierend“ :))))

  2. redder sagt:

    mein schatz, wir sprechen hier nicht von tantra und einem spirtuellen zugang zur sexualität. wir sprechen hier vom kamasutra, einer anleitung für männer, wie sie ihre frauen in der ehe glücklich machen. das kamasutra ist eine sammlung von körperlichen anleitungen (bis hin zum atemgeräusch), das ursprünglich dafür geschrieben wurde, damit männer sich nicht wie bullen auf die meist jüngeren mädchen stürzen. das kamasutra wurde von edelprostituierten/priesterinnen gelehrt und sollte den genuss am sex erhöhnen. nicht wie beim tantra als lebensenergie-management, sondern als reine luststeigerung 🙂

    *dozier*klugscheiss*

    aber, wir können da ja mal drüber diskutieren, nicht ? 😀

  3. tralalala sagt:

    interessant dr. redder….interessant…. 🙂

  4. elle sagt:

    Du willst uns aber nicht erzählen, dass das das erste Angebot dieser Art an Dich war?

  5. redder sagt:

    nein, deshalb hab ichs ja auch nicht in anspruch genommen. man wird einfacher aufs alter 🙂

  6. soerli sagt:

    ich mag fantasien, man muss danach nicht duschen und auch die bettwäsche nicht wechseln und in deinem fall halten sich dann auch die vaterschaftsklagen in grenzen

  7. elle sagt:

    @soerli: Right on 😉

  8. redder sagt:

    so diskutieren meine soer und meine elle in meinem blog über mein partnerschaftsverhalten, tz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s