das erste mal ist scheisse

Veröffentlicht: Januar 30, 2008 in allgemein, erlebnisse, liebe, reda, sex, single, stil, zürich

nun ja, man hat sich durch die balz-rituale gekämpft, die erste gehemmte annäherung hat stattgefunden. es ist spät abends, man ist bei ihr zuhause.

sie hat zwei gläser rotwein getrunken, und der DVD läuft eigentlich nur als hintergrundgeräusch.

und jetzt fangen die schwierigkeiten erst an.

krampfhaft versuchst du dich zu erinnern, welche unterwäsche du morgens angezogen hast. warens die mit den bleicheflecken aus der wäscherei in kambodscha? oder die fadenscheinigen aus dem ausverkauf?

ich weiss, als mann sollte man sich solche gedanken tunlichst verkneifen, aber so ists nun mal. du entschuldigst dich und gehst zur toilette, um schnell nachzuschauen. glück gehabt, es ist das einzige paar boss-unterwäsche, das du besitzt. und da wir in zürich sind, ist es nicht mehr ganz neu….

auf dem weg zurück kommt sie dir im korridor entgegen. ihr steht dicht voreinander, das licht aus der küche schimmert in ihrem haar.

das ist der moment, in dem du glücklich bist. du nimmst sie in die arme, küsst sie, und irgendwie landet ihr im schlafzimmer.

das ist der moment, wo du nicht mehr glücklich bist.

wie kommst du bloss aus den engen jeans, ohne wie ein idiot auf einem bein herum zu hüpfen? sie bedeutet dir was, und du willst alles perfekt machen!

vergiss es.

inzwischen habt ihr euch eurer kleider entledigt, und deine aufmerksamkeit wechselt zwischen dem geruch ihrer haut und dem gedanken, wo zum teufel du die gummies hingepackt hast.

ab einem bestimmten punkt versucht sich dein hirn auszuschalten. aber die angst, womöglich zu früh zu kommen, hat sich hartnäckig in deinem kopf festgesetzt. und natürlich reicht schon alleine die angst beinahe aus, ihre bettwäsche vollzuspritzen…

zum glück brauchst du dir um die kondome keine gedanken mehr zu machen, sie hats irgendwie geschafft, zwei hinzulegen, ohne dass du es bemerkt hast.

boaaah, denkst du, zum glück die billigen, die sind so dick, dass du nicht gleich losschiesst, wenn dein willy in die nähe von körperwärme kommt.

nun, ihr habt euch vereinigt, und dir reicht das eigentlich schon. du willst gar nichts anderes, als sie ganz in deiner nähe zu spüren, rund um dich herum.

aber natürlich beginnt sie sich zu bewegen, wie das beim sex halt so ist.

du denkst an deine steuererklärung, an deinen hauswart in reizwäsche, an einen helikopter.

mit einem überraus romantischen „huere siech“ füllst du den gummie. nach siebenundreissig sekunden.

nun hast du zwei möglichkeiten: erstens, du jammerst, entschuldigst dich, und lässt dich auch noch trösten, nachdem du sowieso ziemlich mitleiderregend abgeschnitten hast…

oder, du drehst dich auf den rücken, setzt dein breitestes grinsen auf und sagst. „war ich gut, baby?

bei meinem erlebnis dieser art hatten wir am nächsten tag muskelkater vom lachen.

und hier der trost: die frauen wissen, dass das erste mal nicht immer überragend ist, und beim zweiten mal ist alles besser.

zudem mein tipp: nimm dich, den sex, deine performance und überhaupt die welt nicht so ernst.

das nächste mal: wenn willy nicht will

boy_girl.jpg

Advertisements
Kommentare
  1. soerli sagt:

    haben dich die 37 sekunden so erschöpft, dass du heute morgen nicht zu erreichen warst oder musstest du dich noch darüber unterhalten? ……beim 2 mal wirst du über dich hinauswachsen…

  2. tralalala sagt:

    ich gratuliere 🙂

  3. tralalala sagt:

    wobei…das „huere siech“ das hallt mir doch nun irgendwie im kopf nach…kein wunder ist SIE nicht gekommen. :))))

  4. tralalala sagt:

    du siehst, deine geschichte hat mich *tief* bewegt, hier habe ich etwas für dich:

    http://www.pressetext.ch/pte.mc?pte=080130028

    Adelaide (pte/30.01.2008/15:37) – Eine neue Hightech-Methode zur Verhütung haben australische Forscher entwickelt. Ein künstliches Ventil, das ferngesteuert ist, soll den Samenfluss stoppen und so ungewollte Schwangerschaften verhindern. Um auf diese Weise zu verhüten, ist allerdings ein kleiner Eingriff nötig, um das Ventil in den Samenleiter eingepflanzt werden muss, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist….

    OK, das ist mein letzter Beitrag für heute – ich schwöööörrrrrr

  5. redder sagt:

    naja, das zweite mal war ok, beim dritten mal wars dann so, wie ichs mir vorgestellt hab, und beim vierten mal haben wirs eindeutig übertrieben 😀

    darum hab ich heut dein telefon nicht entgegengenommen, schwesterchen 😉

    (übrigens, die geschichte ist zwar alt, kann aber immer wieder vorkommen)

  6. zwingli sagt:

    gern gelesen. für mich nur noch eine ferne erinnerung. vermutlich leben verheiratete deshalb länger.

  7. […] gute freundin riet mir, nach den ganzen gender-diskussionen der lezten posts doch mal sex-tipps fürs erste mal mit neuen bekanntschaften zu geben. keine ahnung, wieso sie denkt, ich sei dazu befähigt….. […]

  8. […] dauernd mit neuen frauen was anfangen heisst auch, sich immer wieder dem ersten mal auszusetzen. und wir wissen doch, das erste mal ist immer scheisse. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s