kaufrausch

Veröffentlicht: Februar 22, 2008 in erlebnisse, gender, reda, Satire, single, zürich

..heute hats mich gepackt. ich weiss nicht mal, woher das kommt, ich war nie jemand, der viele dinge besass.

also, erst mal kaufte ich mir ein paar jeans, und diesmal einfach die teuersten. später, ich war schon zu hause, hatte ich das wahnhafte, fiebrige gefühl, ich hätte ja nix, was zu meinen neuen jeans passt. ALARM. PANIK.

also, nochmals los, drei hemden und einige t-shirts gekauft. und mit wasser in den augen ins tram und nach hause, den plastiksack mit den NEUEN dingen fest an die brust gepresst. zuhause, raus aus den ekligen alten ALTEN sachen  und gleich rein ins neue. und dann aufatmen. langsam warten, bis die wirkung sich im ganzen körper ausgebreitet hat. leichte euphorie, und speichel im mund.

und da soll jemand sagen, ich lebe meine weibliche seite nicht aus.

übrigens, ich hab auch unterwäsche gekauft. ich konnte einfach nicht widerstehen. die unterhosen waren so scheusslich, dass es ein verbrechen gewesen wär, sie nicht zu kaufen. sie sind giftgrün, mit kleinen totenköpfen. sollte ich sie jemals in der öffentlichkeit zeigen, würden die leute in der nähe erblinden…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s