vorbild?

Veröffentlicht: März 7, 2008 in erlebnisse, kultur, reda, Satire, stil, zürich

heute, später nachmittag im tram. ich sitze da, kopfhörer drin aber keine musik drauf. spiele mit meinem blackberry. mit gegenüber ein junge mutter, typ hausfrau vom lande, mit ihrem etwa siebenjährigen sohn.

er:( flüstert) du mami, hast du gesehen?

sie: nein, was?

er: (nickt verhalten in meine richtung) da

sie schaut mich fragend an

er: sein handy, da ist ein totenkopf drauf

sie schaut auf meinen blackberry

er: (flüstert weiter) und am handgelenk hat er so eine zeichnung.

sie: eine tätowierung..

er: (begeistert) jaaa

er: ist der ein rocker?

sie (lächelt entschuldigend zu mir): nein, sven, heutzutage haben viele menschen eine tätowierung.

er: wenn ich alt bin, will ich auch ganz viele tätowierung. totenköpfe (strahlt wie ein honigkuchenpferd), dann ist es gar nicht so schlimm, alt zu sein..

ich drehe meine musik auf. volle lautstärke, damit auch alle was davon haben. motörhead.

…soll ich mich nun geschmeichelt fühlen oder mich einfach freuen, das alt sein ja gar nicht so schlimm ist?

cartoon_skull2.jpg

Kommentare
  1. skriptum sagt:

    Klare Sache: Schlusssatz, alles nach „oder“. 😉

  2. paradalis sagt:

    das ist ja mal richtig süß von dem kleinen.
    auch wenn mir die affinität zu totenköpfen langsam suspekt wird.
    🙂

  3. redder sagt:

    nix gegen totenschädel, jeder hat einen. zudem erinnern sie uns dran, das heute unser letzter tag sein könnte und wir auch dementsprechend leben sollten.

  4. paradalis sagt:

    da bekommen ja die totenschädel auf deiner unterhose eine ganz besondere bedeutung…
    *g*

  5. paradalis sagt:

    und schon bekommen die totenschädel auf deiner unterhose eine ganz spezielle bedeutung.
    *g*

  6. paradalis sagt:

    also. das ist ja jetzt echt blöd. erst wird die seite nicht geladen, dann poste ich nochmal, damit du deiner unterhose auch wirklich eine besondere bedeutung gibst.. und nun stehen beide beiträge hier. das machst du absichtlich!
    pah! ich werde hier wirklich nie mehr posten!!!
    :-/

  7. redder sagt:

    ich könnte jetzt einen post löschen, aber dann würde der letzte keinen sinn mehr machen. was ein dilemma. ich lass es doch einfach so, wies ist 🙂

  8. Mme Lila sagt:

    that’s life. zauberhaft 🙂

  9. elle sagt:

    Mit Verlaub, lieber Redder, Deiner tiefgründigen Interpretation von Totenköpfen zum Trotz: der schon einige Zeit andauernde Hype um Totenköpfe ist einfach ein modischer Gag, und sonst gar nichts.

  10. redder sagt:

    ah, endlich. ich dachte schon du verschmähst mich. 🙂

    also: totenköpfe begleiten mich bereits seit dreissig jahren. wegen so einem kleinen hype lass ich mir doch meine begeisterung fürs symbolisch-morbide nicht nehmen. aber für menschen in deinem alter sind natürlich totenköpfe erst sei H&M ein thema *fg*

  11. elle sagt:

    Wie könnte ich Dich auch verschmähen?

  12. redder sagt:

    ..ich hör da so keine ironie raus 🙂

  13. elle sagt:

    Da habe ich doch tatsächlich die Ironie vergessen, neiaberau!

    Ok, 2. Versuch: Ich kann Dich auf keinen Fall verschmähen, nachdem der Frauenanteil auf diesem Blog bei gut 99% liegt und Du so rührend beschreibst, wie sehr Du auf Bestätigung angewiesen bist. Nienienie im Leben würde ich Dich verschmähen, so als Nr. 268…

  14. redder sagt:

    nein, es ist wie im richtigen leben. männer LESEN meinen blog, frauen KOMMENTIEREN ihn…
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s