innere werte

Veröffentlicht: März 8, 2008 in erlebnisse, gender, liebe, reda, Satire, sex, single, zürich

sonntagmorgen, er liegt im bett, decke bis zu seinen schön gezeichneten bauchmuskeln, kopf nur tiefe augen und kurze locken. schlürft kaffee. sie sitzt mit dem kissen im rücken und raucht nervös eine zigarette.

sie: ich kann das nich mehr.

er schaut fragend auf

sie: du bist so ein lieber kerl, das hast du einfach nicht verdient.

er senkt die kaffeetasse ein wenig

sie: ich behandle dich wie ein sex-objekt. ich nutze dich doch nur aus.

er grinst und nickt erfreut

sie (sieht gar nicht hin): du hast was besseres vedient. jemand, der sich auf dich einlässt. der dich und deine inneren werte schätzt und liebt. jemand der deine tiefe erkennt.

er: hä?

sie: ich will dir nicht mehr im weg stehen. es liegt nicht daran, dass du acht jahre jünger bist. es ist einfach nicht fair, schliesslich, auch wenn du noch so gut aussiehst und mir im bett soviel freude machst, du hast auch noch andere seiten, die geliebt werden wollen.

er denkt nach, angestrengt. die stirn in falten gelegt. nimmt einen schluck kaffee. setzt zum sprechen an. schweigt. runzelt die stirn nochmal ein wenig stärker.

er: heisst das jetzt, dass wir nicht mehr ficken?

bed.jpg

Kommentare
  1. Miss*P sagt:

    danke für den lacher!! so genial.. ich möcht garnicht wissen, wie oft am tag solch ein gespräch, mit wechselnden delinquenten selbstverständlich, überall auf der welt geführt wird *;)

  2. jessica sagt:

    😀
    der ist tatsächlich sehr tiefgründig – und liebenswert bestimmt auch.

  3. skriptum sagt:

    Waren innere Werte nicht eher sowas wie Würmer etc.?

    Ich weiß nicht, ob ich die haben will. Bekomme ich noch etwas Bedenkzeit? ;o)

  4. na_ich_wer_sonst? sagt:

    a propos innere werte…

    zitat:
    frau 34: „ich fühle mich unheimlich alt und hässlich“
    mann antwortet, anstatt energisch zu widersprechen: “ jenseits von 35 geht der Verfall rasch vorbei“

  5. skriptum sagt:

    Na, vielen Dank auch, na_ich_wer_sonst! Ich bin 42. Und ab nächstem Dienstag nicht einmal mehr das.

    Ich werde mir jetzt ganz in Ruhe überlegen, wie doll ich beleidigt bin! *pah!

    ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s