tageszeit abhängig

Veröffentlicht: März 9, 2008 in erlebnisse, reda, sinn, spruch des tages, zürich

…wieso erscheinen einem entscheidungen und ideen, die abends nach zehn uhr noch verführerisch und plausibel aussahen, geradezu genial anmuteten, am nächsten morgen vor zehn uhr immer unheilsschwanger und total hirnrissig?

und dabei trink ich doch schon lange keinen alkohol mehr……..

Kommentare
  1. sittenpolizei sagt:

    weil sich das hirn wieder eingeschaltet hat

  2. jessica sagt:

    vielleicht ist die alkoholabstinenz daran schuld?

  3. redder sagt:

    naja, früher wusste ich nicht mal mehr genau, für WAS ich mich begeistert und entschieden habe. insofern ein (vor)fortschritt….

  4. skriptum sagt:

    Das liegt am Tageslicht, nicht an Dir. Also alles im grünen Bereich! ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s