ton-dings

Veröffentlicht: März 13, 2008 in kultur, musik, stöckchen, stil

ich hab von ihr ein sound-dingens zugeworfen gekriegt. soll meine klanglichen welten diesertags offenbaren. aber musik ist immer so schwer zu beschreiben, deshalb zeig ichs euch:

inzwischen soll worschätzli uns ihre klangwelten eröffnen. und bei musik ist gabriel natürlich immer eine der ersten adressen.

Kommentare
  1. canela sagt:

    ich liebe tom waits! seine alice ist einer meiner favoriten seit jahren. und das saxophon, ist sowas von herrlich kribbelig gehaucht, da wird es mir immer ganz anders…..

  2. jessica sagt:

    diese stimme bringt einen doch geradewex um den verstand.

  3. redder sagt:

    das macht se ja so symphatisch. ist genau wie meine ausstrahlung 😀

  4. skriptum sagt:

    Megaphone und Banjo … Das war sogar mir neu! 😉

    Und diese an schmutzigen Straßen-Jazz erinnernde Stimme bis Stimmung finde ich ziemlich abgefahren.

    Ja, da könnte ich auch gut die Augen schließen und schwärmen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s