salve, alleinerziehende mütter

Veröffentlicht: März 16, 2008 in erlebnisse, gender, liebe, reda, sex, single, zürich

ich war heute in der bäcki und muss  es hier vermerken:

es ist wieder mal an der zeit, ein hoch auf die alleinerziehenden mütter zu singen.

alleinerziehende mütter sind einfach krisenerprobter. das macht sie insgesamt geerdeter. man kann sich nicht über kleinigkeiten aufregen, wenn einem der eine kleine die bluse vollkotzt, während die kleine tochter gerade den schraubenzieher in eine steckdose steckt.

alleinerziehende mütter sind auch insgesamt achtsamer, was in ihrer umgebung passiert. so können sie mit ihrer besten freundin tratschen, während ein teil ihrer wahrnehmung die gefahren für ihren nachwuchs einschätzt. parallell schauen sie noch dem netten mann von nebenan auf den hintern. solche frauen sind pragmatisch, resourcenorientiert und nehmen mit, was sie können. darauf zu warten, dass sie dann mal zeit haben, sich einen netten hintern in ruhe anzusehen, haben sie aufgegeben.

zudem weiss ich aus eigener erfahrung, dass sie die zeit, die sie dann mal für sich haben, auch wirklich geniessen. sie verschwenden keine zeit damit, dinge zu verkomplizieren. dafür ist die freie zeit einfach zu wertvoll. direkt und unkompliziert.

auch im körperlichen und im sexuellen haben sie eine gewisse gelassenheit. mitten beim sex aufzustehen und der kleinen ein glas wasser zu bringen und mit einem ohr zu horchen, ob der kleine noch hustet, und danach gleich wieder ins bett zu kommen und da weiter zu machen, wo man kurz zuvor unterbrochen hat…

wenn das alles nicht liebenswert ist, was dann?

mutter1.jpg

Kommentare
  1. bluetime sagt:

    wow…herzlichen dank und *knicks!
    🙂

  2. Loool, gut beobachtet 🙂

  3. Lara sagt:

    So einen haufen Müll habe ich selten gelesen! Ich kenne mindestens 7 frustrierte Mütter die klagen und am Rande eines Zusammenbruchs stehen.

  4. redder sagt:

    @lara: ja, solche lebenssituationen gibts bei alleinerziehenden. Dann lesen sie meinen post und fuehlen sich vielleicht ein wenig geschaetzt. Oder sie lesen deinen kommentar und fuehlen sich darin bestaetigt, dass alles scheisse ist.

    Und meine erfahrungen mit alleinerziehenden ist, dass sie mit krisen wirklich besser umgehen koennen. Vielleicht solltest du mal drueber nachdenken, wieso du nur die anderen sieben kennst *fiesgrins*

    🙂

  5. Peter sagt:

    @redder: Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, wieso Sie damit aufhören sollten, sich selbst zu therapieren. Liegt es an den Kosten? 🙂

    Ich kann Lara nur beipflichten und frustrierte Mütter sind nicht nur unter Alleinerziehende zu finden. Gründe liegen doch wohl eher in die Unfähigkeit, auf Luxus, Selbstverwirklichung und Kariere zu verzichten.

  6. redder sagt:

    ja, es ist schwer, mutter zu sein. man kriegt keine anerkennung und wird dann auch noch dafür gedisst, wenn man ein wenig spass haben will. alles schlampen ausser mama…

    und ich hab nie aufgehört, mich zu therapieren. du bist gerade teil davon geworden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s