blogger-groupies

Veröffentlicht: Mai 11, 2008 in erlebnisse, kultur, reda, sinn, stil, zürich

heute morgen war ich wie immer bei schönem wetter in der bäckeranlage um die beste quarktorte der welt zu essen.

ich sitz da also so an meinem tisch, schlürfe kaffee, esse kuchen und schreibsel ein wenig in mein notizbuch.

plötzlich fällt ein schatten auf mein buch. naja, zwei kleine schatten, wie ich zugeben muss. zwei mädchen, so um die achtzehn, stehen an meinem tisch. ich nehm die ohrstöpel raus.

nr1: du bist doch der, der redders welt schreibt?

nr2: ja, du hast doch zürich für anfänger geschrieben!

ich (geschmeichelt&gebauchpinselt): naja, das bin ich. hats euch gefallen?

nr1: jao, ey, das war voll geil. ich habs an alle meine freunde geschickt.

nr2: ja, und so wahr! überhaupt, deine sachen fühlen sich so echt an!

ich (schnurre wie eine gekraulte katze): das freut mich.

ich kann mich grad noch zurückhalten, herablassend zu fragen, ob sie auch mal blogger werden wollen, wenn sie gross sind….

nr1: aber eins versteh ich nicht…

ich: jep? was denn?

nr1: wenn ich so schreiben könnte wie du, würde ich was RICHTIGES schreiben! so, ich mein, du weisst schon, so was mit INHALT und BOTSCHAFT. so wie ein ECHTER autor…

irgendwie ist der quarkkuchen heute etwas säuerlich…..

die bäcki (aber ich bin NICHT auf dem bild):

Kommentare
  1. Mme Lila sagt:

    *lach*…OhMann. Das kenne ich. Blogen= es bitzeli Tagebuch schreiben online.
    So ähnlich wie damals in der Schule Hefte vollkritzeln.
    Aber keinen Anspruch auf literarischen Inhalt desselben.

    Egal. DU kannst zumindest Autogramme verteilen.

  2. Pascal sagt:

    *auch will* @reda

  3. bluetime sagt:

    schmunzel…die welt ist manchmal ziemlich realistisch grob gell!

  4. wortteufel sagt:

    „Aber dann hätte ich euch doch nie erreicht.“

  5. vreni sagt:

    ha, ich habe sie auch auf der baecki gesehen mit der nichte am samstag und habe mir gedacht *das ist doch der herr redder*. aber gesagt habe ich nix. ehrlich. naja, bin auch unuebersehbar etwas aelter als 18.

  6. redder sagt:

    man darf mich gerne ansprechen, ich durchaus kommunikativ 😀

  7. Michaela sagt:

    Ich schließe mich wortteufel an und letztendlich: die Mischung macht’s!

  8. vreni sagt:

    och, ich wollte nicht stoeren. und zudem, was haette ich denn sagen sollen? *du bist doch der, der redders welt schreibt? wieso schreibst du nicht was RICHTIGES?* ggg
    naja, das naechste mal spendiere ich dir ein bier als gegenleistung fuer die unterhaltung, die mir dein blog beschert.

  9. […] begegnung mit meinen lesern war bisher ein wenig […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s