voll anal, ey

Veröffentlicht: Juli 24, 2008 in erlebnisse, reda, zürich

Aufgeschnappt im tram, zwei Jungs, so im die 16:

Er: hab voll den tierischen Kater. Uhuere grindweh!

Anderer: da, voll die geilen Pillen! Kopfweh verreist grad. Echt.

Er: (schluckt trocken zwei Tabletten und studiert die Packung)

Er: du Arsch!! Ey, du vollmongo! Du wixer! Die sind zum hinten reinschieben! Zäpfli! Da stehts! Analgetika! Voll anal!

Bildung ist Glücksache

Kommentare
  1. Nele sagt:

    Wenn man die Frendwörter nur zur Hälfte beherrscht …

    Das wäre ja was für http://www.belauscht.de – die sammeln sowas.

  2. Zwingli sagt:

    Grossartig, passiert aber auch anderen. Nicht mir. Aber anderen. Har har

  3. Mme Lila sagt:

    *lach*
    Jesses. Gäll, WIR waren nicht so. Damals.

  4. rouge sagt:

    Hähähä…. ich kann mir die Szene nach 2 Monaten S-Bahn in Zürich bildlich vorstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s