.ch ist ein sozialprojekt

Veröffentlicht: August 20, 2008 in bildung, kultur, leben, medien, Politik, reda, Satire, zürich
Schlagwörter:, ,

jeden morgen, wenn ich zur arbeit gehe, sehe ich mindestens sechs junge frauen, die wägelchen voller .ch ausgaben in die stadt ziehen und die dinger in briefkästen verteilen. tapfer stopfen sie die ausgaben, die sie vortags bereits in die selben briefkästen gelegt haben nach hinten, um platz für die aktuelle ausgabe zu schaffen.

renomierte, überbezahlte journalisten sind sich nicht zu schade, gegen gutes entgelt beiträge für ein blatt zu schreiben, das niemand liest.

so gesehen ist saschas blatt ein sozialprojekt. welcher philantrop gibt sonst schon 20 millionen jährlich aus, um arbeitsplätze  in einer zeitung zu schaffen, die niemand liest, und in der keine werbung geschaltet wird?

danke .ch, für die arbeitsplätze. aber könnten eure leute die zeitung nicht direkt in die altpapiersammlung bringen? dann hättet ihr noch mehr sympathien bei der bevölkerung!

.ch sammelstelle

Kommentare
  1. Katzenjammer Kid sagt:

    Herr Redder, ich bin mit .ch weder verwandt noch verschwägert, stehe auch nicht auf deren Lohnliste, aber ich finde, dass ein so billiger Ansbeinpinkel-Beitrag deutlich unter dem Niveau deiner anderen Beiträge ist. Natürlich findest du als BlAA-Söldner, dass .ch Schrott ist, ebensow wie 20″ euch Schrott findet und Käschdeily 20″. Aber hier chez toi lesen wir lieber die tollen Single-Geschichten ;-).

  2. redder sagt:

    ich als BaA-söldner finde 20minuten sehr gut, gute mischung aus news und boulevard, NEWS finde ich noch etwas besser, aber das ist wohl geschmackssache. unser eigenes blatt halte ich für verbesserungsfähig. punkt ch ist nicht viel schlechter, aber es hat einfach keine leser.

    ausserdem darf ich als BaA-söldner auch eine meinung zu anderen gratisblättern haben. nur weil ich hier arbeite, bin ich weder blind, noch taub, noch irgendwie in loyalitäten gefangen.
    gell

    ausserdem, ich bin nicht mehr single….

  3. nic sagt:

    ich nerve mich auch jeden Tag aufs neue über die unerwünschte .ch Zeitung in meinem Briefkasten. Bin ebenfalls dafür, bitte das nächste Mal direkt in die Papiersammlung.

  4. ella sagt:

    etwas off topic, aber trotzdem: „ausserdem, ich bin nicht mehr single….“
    diese tatsache scheint den geneigten blogleserinnen schon seit einiger zeit entgangen zu sein…
    da unser gute redder aber ein mitteilungsbedürftiges kerlchen ist, werden wir sicher zu gegebener zeit hier von ihm informiert werden, falls er jemals wieder single und also zur verfügung sein sollte. gelle.

  5. redder sagt:

    @ella: danke, schatz, bis nachher…

    😀

  6. soerli sagt:

    @elle, also ich habs gewusst

  7. soerli sagt:

    ….er benimmt sich in letzter zeit so normal

  8. ell-a sagt:

    @soerli: 😀 you are cracking me up 😀

  9. soerli sagt:

    freu mich dich kennenzulernen, sind nächste woche in eurer grossstadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s