redder reist VII (heiteres schweizer-raten)

Veröffentlicht: Oktober 15, 2008 in erlebnisse, geschichten, klugscheiss, kultur, reda, reise, sinn, stil
Schlagwörter:,

nach einer gewissen weile bekomme ich den urlaubskoller. heute wars nun soweit. ich musste morgens auf meinen kaffee warten und konnte nicht rauchen. das und der vollmond reichten, um mir einen asozialen tag zu bescheren. ich mochte mit niemandem sprechen, grummelte vor mich hin und bin immer noch nicht vollkommen gluecklich. aber mein meditationsguru hat mich mal darauf hingewiesen, dass alles kommt und geht, alles ist im fluss und das einzig bestaendige ist die veraenderung. ich muss mir unbedingt eine notiz schreiben, dass ich ihm eins vor den latz haue, wenn ich zurueck in zuerich bin.

eine der kleine f reuden, wenn man so in den cafes in nordafrika rumhaengt, ist es, die nationen der vorbeilatschenden touris zu raten. bei schweizern ist es meist einfach. die benehmen sich einfach so ueberaus zivilisiert. sie schreien nicht rum, sind vernuenftig gekleidet, wissen genau, wo man was essen darf, sind an allem interessiert und immer etwas langweilig. die franzosen sind meist laut etc.

verwirrung stiften nur die hollaender, koennte man sie doch auf distanz fuer schweizer halten. heute haben wir hollaender gesehen, die ueber zwanzig meter durch muell gewatet sind, nur um die kaugummiverpackung in einen (leeren) muelleimer zu schmeissen. das machen sonst nur schweizer…

dann die langen spaziergaenge am meer. echter sport ist das, erst gegen den wind kaempfen und dann mit dem wind rennen. ich finds entspannend 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s