die guten und die besten vorsätze

Veröffentlicht: Dezember 23, 2008 in bildung, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, Satire, sinn, stil

immer in dieser jahreszeit kommen mir die guten vorsätze fürs nächste jahr in den sinn. aber bevor ich mich daran mache, in die zukunft zu schauen, überprüfe ich die vorsätze des vergangenen jahres, die da waren:

rauchen:
ich werde eine neue marke rauchen. gleichviel nikotin, aber andere verpackung.
—>eingehalten

trinken:
ich trink weniger kaffee, aber wenn, dann oft und viel und nur gute marken.
—>eingehalten

zwischenmenschliches:
ich werde keinen weltkrieg auslösen und niemanden aus dem fenster werfen.
—> eingehalten

berufliches:
ich übernehme nicht mehr verantwortung, als ein grashüpfer tragen kann, und wenn doch, delegiere ich sie sofort, damit ich anderen die schuld geben kann
—>eingehalten

naja, geht doch!  gute vorsätze sind ok, aber die besten vorsätze sind die, die man auch einhalten kann. so, nun muss ich mir noch einige dinge fürs nächste jahr überlegen, die ich mir vornehmen kann.

Advertisements
Kommentare
  1. Wirbel sagt:

    irgendwie clever! muss ich mir merken!
    😉

  2. […] Bisher habe ich sie immer weg gelassen, aber dieses Mal mache ich es wie Redder … […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s