nein, ich bin kein israeli!

Veröffentlicht: Januar 30, 2009 in bildung, erlebnisse, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, reise

Jetzt, wo ich gut braun bin, denken die leute, ich sei israeli. Das hab ich schon das letzte mal erlebt, aber diesmal ist es um einiges schlimmer. Israeli sind sowieso schon unbeliebt in asien, aber jetzt werden sie regelrecht diskriminiert, von thais und touris.
Aber auch ein israeli hat sich nicht ausgesucht, wo er geboren wurde.

Es ist spannend, das mal von der anderen seite mitzuerleben. Ich bin aber trotzdem froh, dass ich dann mit ein paar „chuchichaeschtlis“ die situation klaeren kann.

Advertisements
Kommentare
  1. acqua sagt:

    Ironie des Schicksacks, sozusagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s