kaufrausch

Veröffentlicht: Februar 3, 2009 in bildung, erlebnisse, geschichten, kultur, leben, reda, reise, stil
Schlagwörter:, , ,

also, letzter abend in bangkok, einkaufen ist angesagt. ich bin dann also los und hab mir erstmal meine drachenfamilie auf dem arm erweitert. jetzt fehlen noch zwei, aber die kann ich auch in der schweiz tatowieren lassen…

dann weiter zwei paar jeans geposchtet, meine beiden massgeschneiderten hemden (die ich noch nicht anprobiert habe) abgeholt, dann einrichtungszeugs (das ich sicher auch billig in der ikea gefunden haette) gekauft, dazu zwei t-shirts, die wenigstens einen vernuenftigen aufdruck haben (ihr werdets sehen :)), und noch etwas schmuck, den ich am rosenhofmaert auch haette kaufen koennen. hab ich was vergessen? ich glaube nicht.

ach ja, liceryne, mundwasser, dass in der schweiz nicht erhaeltlich ist. irgendwie aus gesundheitstechnischen gruenden verboten. ich hab fuer alles (mit tattoo) gerade mal 250 franken ausgegeben.

da ist immer noch geld uebrig.

sorry, leute, ich muss nochmals raus 🙂

Advertisements
Kommentare
  1. Klaus Maria sagt:

    bring mir was mit…

  2. falki sagt:

    und wann sehen wir dich in besagtem t-shirt? am bloggy fondue?! 🙂

  3. jessica sagt:

    dafür gibt’s bei uns hier seit 1.1.2009 listerine, das ist mindestens genauso stark wie dieses liceryne (für den täglichen kick) 🙂

  4. redder sagt:

    ist dasselbe, einfach verschiedene brands

  5. jessica sagt:

    ah siehste, gibt’s jetzt neu auch in der schweiz. fröjdich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s