Archiv für Februar, 2009


Wissenschaftler der schwedischen universitaet Dingens haben herausgefunden, dass facebookprofile zu maximal 70% mit den realen personen dahinter uebereinstimmen. So luegen frauen meistens ueber ihr alter, maenner ueber ihr aussehen und ihre groesse. Models, schauspieler/innen, c-promis und szenis luegen der studie nach ueber ihren bildungsgrad, ihre kreativitaet und ihre intelligenz

(Fuer unseren wissenschaftsjournalisten g.)


willkommen in der bastelstunde, meine kinder

heute basteln wir uns ein echtes szeni-image. als beispiel nehmen wir ein zürcher-szeni, weil die für anfänger geeignet sind.

zuerst nehmt ihr eine schere. damit schneidet ihr euch eine frisur, die nach überhaupt nichts aussieht. aber vorsicht mit den augen. die brauchen wir noch für die sonnenbrillen. 

dann schneidet ihr die labels aus euren klamotten, nur „beige“, „zimtstern“ oder andere szeni-marken dürfen dezent erscheinen.

jetzt nähen wir uns eine umhängetasche aus LKW-Plachen und hängen die um

der weitaus wichtigste teil ist das virtuelle image.

wir eröffnen ein facebookprofil mit einem verwackelten schwarzweiss profilbild. danach fragen wir alle c-promis und szene-kenner (ausser carl hirschmann) an, ob sie unsere freunde werden wollen. sobald drei zugesagt haben, kommen die anderen von ganz alleine dazu.

dann nehmen wir einige fotos von szene-anlässen (verleihung der goldenen cervelat) und fotoschöpplen uns da rein. direkt neben anna maier und den camenzinds.

dann noch ein umarm-föteli mit marc sway (die macht er gratis)

wir treten jeder facebook-gruppe bei, die mit irgendeinem klub in zürich zu tun hat und „attenden“ jede hundsverlochete.

das lassen wir dann ein paar monate im eigenen saft schmoren und fertig ist der szeni.

soweit das image. wer aber ein echter zürcher werden will, macht am besten meinen einführungskurs „zürich für anfänger

danke liebe kinder, und gebt bitte die schere wieder ab beim rausgehen.

lügen

Veröffentlicht: Februar 18, 2009 in beziehung, bildung, Uncategorized

Wenn ich mich in meinem umfeld so umschaue, sehe ich jede menge dieser kleinen lügen. einige paare scheinen sogar nur mit kleinen lügen funktionieren zu können.
Ich bin persönlich ein gegner von lügen. Aber das betrifft nur mich. Ich merke einfach, dass lügen für mich ungesund ist. Ausserdem habe ich genug gelogen fuer zwei leben…

Wenn ich aber jemanden bei einer lüge ewische, muss ich denjenigen nicht blosstellen. Ich nehme es einfach nicht persönlich, wenn mich jemand anlügt. Das hat mehr mit dem anderen zu tun….

fragen die die welt bewegen

Veröffentlicht: Februar 17, 2009 in beziehung, bildung, klugscheiss, kultur, leben, liebe, medien, reda, Satire, sex, stil
Schlagwörter:

so sieht ein nachmittag als onliner bei blick am abend aus: administrieren des Liebeschats von frau von arx

Dr. Eveline von Arx beantwortete all Ihre Fragen zu Liebe, Sex und Beziehungen. Lesen Sie hier das Chat-Protokoll.

Dr. Eveline von Arx : Hallo zusammen, schön, dass ihr mitmacht, jetzt gehts los!

daniela: gibts eigentlich einen vaginalen orgasmus? und wie unterscheider er sich vom andern?
Dr. Eveline von Arx : Diese Unterscheidung wurde vor vielen Jahren einmal gemacht und sie besagt z.B., dass Frauen entweder nur durch die Stimulation der Klitoris, die ja ausserhalb der Scheide liegt, zum Höhepunkt kommen. Oder aber, sie bekommen einen Orgasmus, indem die Vagina stimuliert wird (z.B. der G-Punkt, der ca. 4-5cm innerhalb des Scheideneingangs an der vorderen Wand liegt).

Meier Jan, Olten: Ich habe seit kurzem eine Freundin und habe bis jetzt noch kein Sexleben gehabt (ausser o sole mio). Nun ist es so, dass ich bereits bei langen Umarmungen mit meiner Freundin erregt werde und mein Gleid steif wird. Ist dies normal oder habe ich da ein Problem? Danke für die Info.
Dr. Eveline von Arx : Keine Sorge, so geht es vielen Jungen. Am besten, du konzentrierst dich dann gar nicht zu sehr auf deinen steifen Penis und versuchst einfach zu akzeptieren, dass es so ist. . . . Damit du geniessen kannst, was passiert, wenn du mit deiner Freundin zärtlich bist.

Hallo!: Was kann ich machen? am wochenende hatte ich Geschlechtsverkehr mit meiner ex. Dann am Samstag abend war ein Carneval und da hatte ich zuviel Alkohol. Danach brachte mich ein Kollege mich nach hause und da war meine ex auch dabei. Als Sie wieder weg fuhren zu ihr nach hause gingen küssten Sie sich. was kann ich machen das es mich nicht so «stresst“?
Dr. Eveline von Arx : Vielleicht hast du deine Ex-Beziehung noch nicht ganz verarbeitet. Das kann pasieren, deshalb ist es wichtig, du nimmst deine Gefühle ernst und kämpfst nicht gegen sie an. Und suche dir eine Vertrauensperson, mit der du darüber sprechen kannst.

Meier Laura, Zürich: Wie erkennt man, ob der Freund einem liebt?
Dr. Eveline von Arx : Indem du auf dein Herz und deine Gefühle hörst und auch mit deinem Freund sprichst und spürst, ob das Vertrauen zwischen euch stimmt, ob du dich akzeptiert und wertgeschätzt fühlst usw. Einen Kriterienkatalog für wahre Liebe gibt es leider nicht, das hat ganz viel mit euch zwei, wir ihr miteinander umgeht usw. zu tun.

Billy, Basel: Meine Freundin ist sich nicht mehr sicher ob Sie mich noch liebt nach 2 1/2 Jahren. Was kann ich tun ausser Ihr so viel Zeit lassen wie Sie benötigt?
Dr. Eveline von Arx : Im Moment kannst du nicht viel anderes machen. Ausser, du nimmst die Sache selber in die Hand und trennst dich von ihr. Dann hast du für dich eine Entscheidung getroffen und kannst versuchen, deinen Kummer zu verarbeiten und dich irgendwann sogar – auch wenn du dir das im Moment kaum vorstellen kannst – auch wieder für ein anderes Mädchen öffnen. . . .

Würgler Timo, Bolligen: Hallo Frau von Arx, ich würde gerne mal wissen, warum Frauen den Orgasmus oft nur vortäuschen. Wieso sagen sie uns nicht, wie sie es gerne hätten, dann könnten wir Männer doch drauf eingehen?
Dr. Eveline von Arx : Manchmal trauen sich Frauen vielleicht nicht, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äussern oder schämen sich, wenn es mit dem Orgasmus nicht klappt. Das ist natürlich schade, denn oft lassen sich die Wünsche des anderen ja nicht einfach erahnen. . . .

a.: wir hatten schon länger keinen sex mehr und er muss ständig arbeiten. betrügt er mich?
Dr. Eveline von Arx : Wenn du verunsichert bist, sprich das Thema an. Sag deinem Freund, dass du den Sex mit ihm vermisst und redet darüber!

Tomek Kanar, Hagen: meine freundin will nicht mehr mit mir schlafen, weil sie dabei an den sex mit meiner ex deneken muss……. kann ich da was machen, damit sie wieder mit mir schlaeft?
Dr. Eveline von Arx : Das ist natürlich verletzend für dich und es ist auch nicht sehr fair von ihr, dass sie dich mit ihrem Ex vergleicht. Schliesslich verdienst du auch eine eigene Chance. Und das kannst du ihr auch so sagen.

bettina: ich habe öfters zwischenblutungen. muss ich zum frauenarzt?
Dr. Eveline von Arx : Ja, besprich dieses Problem mit deinem Frauenarzt.

marco, zürich: ich muss beim sex nie stöhnen. mache ich etwas falsch?
Dr. Eveline von Arx : Nein – ob jemand stöhnt oder nicht, ist unterschiedlich und individuell.

Lars Widmer Kloten: Seit längerer Zeit ist unser Sex nicht mehr dies was er am Anfang war. Leider komme ich nicht mehr zum orgasmus beim sex, doof gesagt wir müssen hand anlegen damit es klappt. Irgend wie sind meine Gedanken manchmal an einem andere Ort. Was soll ich machen?
Dr. Eveline von Arx : Setzt euch jetzt nicht unter Druck deswegen. Aber versucht gemeinsam herauszufinden, was euch beim Sex Spass macht und gefallen könnte.

ich denke, den einen oder anderen teilnehmer kenn ich 🙂

mehr davon hier


spruch des tages

Veröffentlicht: Februar 17, 2009 in bildung, kultur, leben, liebe, reda, sex, stil

„auch ein blowjob gibt eine warme mahlzeit…“

out of the blue


meine freunde regen sich wahnsinnig auf, weil nun die facebook-daten einer drittfirma gehören und „nicht mehr sicher“ sind.

facebook-daten waren nie sicher. auch google-suchprofile sind nicht sicher. wer sein leben aufs netz stellt, sollte sich damit abfinden, dass die daten frei sind. freie information bedeutet nämlich genau das.

wer seine saufbilder in sein facebook stellt, muss sich nicht wundern, wenn sie irgendwo wieder auftauchen, auch wenn er nur wenigen erlaubt, sie anzusehen.

wer so doof ist, und jede facebook-applikation anklickt (green pet, vlentines kiss, snowball-ding etc), hats nicht anders verdient, als dass seine vorlieben an werbedatenbanken verhökert werden.

das netz ist nicht sicher. aber freiheit und sicherheit haben sich selten vertragen. alle die jetzt nach mehr kontrolle über ihre daten rufen, haben das grundprinzip des netzes nicht verstanden. das einzige, was deine daten schützt, ist, dass die weltweite rechnerleistung nicht mit dem weltweiten datenaufkommen fertig wird. so ist das aufbereiten der daten gar nicht wirklich möglich.

dann sit da noch die werbung, die auf dein persönliches datenprofil abgestimmt ist. aber so what? ich werde sowieso mit ads zugeschüttet, wieso dann nicht mit werbung zu themen, die mich wenigstens interessieren?

naja, überlegt, was ihr im netz tut und schreit nicht nach zensur und kontrolle!

gratis-tattoos für frauen

Veröffentlicht: Februar 16, 2009 in bildung, kultur, medien, reda, sinn, stil, zürich
Schlagwörter:

neinein, das hat nichts mit der ritzenden brasilianerin zu tun. 

wir verlosen echt eine tätowierung im wert von 500 franken!

hier die details: http://www.blick.ch/blickamabend/community/gratis-tattoo-nur-fuer-frauen-112275


Er: gebirgskappe von Yeti, bart von reinhald messmer, himalaia- sonnenbrille um den oberarm, kanadische schneehose mit doppeltem verschluss um die sibirischen kampfstiefel.
Sie: wollkappe von beige, eiszeitjacke von northface, ultra-enge termohosen (nicht von der NASA entwickelt, nein,von ausserirdischen!), darunter zeichnet sich gore-tex reizwaesche ab. so zeug, dass nicht nur schweiss weiterleitet, nein, das material SCHWITZT sogar fuer dich. Dazu lappenstiefel, fuer die ein rentier ausgeweidet und unter einem mongolen-sattel weichgeritten wurde.
Und? Kommen die beiden von st moritz? Nein. Vom matterhorn? Eigernordwand? Moskau? Nein, aus der SZU….

Sie: das essen auf dem uetliberg ist auch nicht mehr, was es einmal war…

zürich vs zürich

Veröffentlicht: Februar 15, 2009 in bildung, erlebnisse, geschichten, kultur, leben, reda, stil, zürich
Schlagwörter:

ich bin ja ab nächster woche in meiner neuen wohnung im seefeld, gleich bei der höschgasse. da nun das MyPlace nicht mehr auf meinem weg liegt, brauche ich ein neues stammcafe.

da hats gleich zwei: das Totos und das Iroquois

naja, das totos ist ein cafe/restaurant/bar, in dem die leute ihre iPhones auf den tisch knallen, leute, die ihre freizeit freiwillig an orten wie dem St. Germain, dem indochine oder dem kaufleuten verbringen. leute, die offroader oder BMWs oder sogar beides fahren. leute, denen geld und erfolg wichtig ist. leute, die denken, sie seien zürich…

das iroquois ist ein cafe für die normalos, leute die kein vintage-zeugs tragen, die ihre kinder mitnehmen am sonntagmorgen und menschen, die ihre freizeit an orten wie dem helsinki, der bäckeranlage oder im pier west verbringen. leute die velo fahren. leute, die eine ganz andere stadt verkörpern….

wo würdet ihr hingehen?


ich bin heute im tram einem alten freund begegnet, der jetzt einer dieser freikirchen angehört. es hat genau siebeneinhalb sekunden gedauert, bis er mich bekehren wollte. ich hab nichts gegen religiöse menschen, oft sindd religiöse menschen sogar zufriedener als atheisten. aber ich hab etwas dagegen, von leuten vollgelabert zu werden, die nichts mal wissen, was sie da vertreten. hier kurz die bekannten fakten:

– jesus war nicht der erste christ. jesus war jude.

– jesus hat nicht das christentum begründet. als jesus starb, als er wiederauferstand und als er dann zum himmel fuhr, war er jude. die christliche kirche fand nach dem ersten schisma der christlichen jüdischen sekte statt. wenns nach petrus gegangen wär, hätten nur juden der neuen christlichen sekte beitreten dürfen. alle christen wären heute beschnitten. er hat den machtkampf gegen paulus verloren, und erst paulus öffnete die sekte den nichtjuden. ja, genau der paulus, der früher saulus war, und der dem lebenden jesus nie begegnet ist. nur dem auferstandenen, auf der strasse nach damaskus. bei den streitigkeiten innerhalb der sekte gings, na um was wohl? um geld (steuern) und macht.

– jahwe, jehowa oder gott ist der gott des alten testaments. christen glauben ans alte testament. dieser gott nach hat aussage seiner eigenen prediger ohne mit der wimper zu zucken gegner und anhänger ausgelöscht. er hat hiobs leben zerstört und seine liebsten umgebracht, nur um die stärke seines glaubens zu testen. er hat feuer auf sodom und gomorrha regnen lassen, weil ihm das sittenbild dieser städte nicht gefiel. er hat nach dem sieg über jericho die familie eines soldaten bis ins siebte glied ausgelöscht, weil dieser in einem kleinen fall ungehorsam war.

nun werden die freikirchler sagen: aber wir glauben an den gott der liebe, an den gott, den christus gepredigt hat.

naja, um zu beweisen, dass jesus recht hatte und jehowa nun ein anger-managementtraining hinter sich hatte, hat er eben jenen jesus mal ans kreuz schlagen lassen. um den menschen seine liebe zu beweisen.

ok, das christentum hat viele gute seiten. christliche werte sind wie alle ethischen werte keine schlechte orientierung. aber auch das bild von gott hat sich mit der entwicklung der menschen geändert und nicht umgekehrt.

wer mir also mit der bibel kommen will, um mir zu zeigen, dass ich auf dem falschen weg bin, sollte das teil wenigstens mal gelesen haben. und sich vielleicht auch mal mit religionsgeschichte auseinandergesetzt haben…

und wenn wir schon gerade am austeilen sind: die engel-esoteriker gehen mir auch auf den sack.

die engel gottes, also wenigstens die, die nicht tag und nacht das hosianna für ihren boss singen mussten, waren eine wüste bande von hooligans. die seraphim (das wort stammt von „brennen“) waren gottes eigene brutalo-gang, die dreckarbeiten verrichtete, städte niederbrennen und so. ausserdem führten die engel einen erbitterten krieg, wenn man den jüdischen mystikern glauben darf, die auch das alte testament zusammengestellt haben. dass luzifer, der erste und stolzeste der engel, sich von seinem boss abgewandt hat, und zur erde niedergeschleudert wurde, war nicht der erste oder letzte machtkampf im himmel.

insgesamt errinnern mich die geschichten eher an menschliches verhalten als an göttliches oder engelhaftes.

so genug gepredigt.

ich stehe einfach jeden morgen auf, und bin zu mir und meiner umwelt so gut ich eben sein kann.  liebe deinen nächsten wie dich selbst. das ist mir genug religion.