klopapier-neurotiker

Veröffentlicht: April 4, 2009 in beziehung, bildung, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, Satire, sinn, stil

ich bin ja selbst ein bisschen zwanghaft. es gibt dinge, die kann ich nur auf genau eine weise tun.

aber im vergleich zu mir sind gewisse leute wahrhaft neurotisch, unter anderem eine mitarbeiterin und eine andere dame, die sich verbittet, in meinem blog näher erwähnt zu werden.

klopapier muss in handreichweite sein, wenn man sitzt. aber die besagten klopapier-neurotiker verlangen auch noch, dass es sich nur in einer richtung abrollen darf. der deckel des halters darf nicht herunterhängen, sondern muss oben auf der rolle aufliegen.

ich dachte, diese zwanghafte angewohnheit sei eine besonderheit, aber denkste. es gibt bereits eine facebook-gruppe für klorollen-nazis

jetzt fangen sie dann auch noch an, uns zu sagen, wir sollen den ring heben, wenn wir im stehen pinkeln oder die tropfen wegwischen, wenn wir mal nicht so zielsicher sind… tz

klopapier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s