the flying bikers

Veröffentlicht: Juni 1, 2009 in böse, bildung, erlebnisse, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, reise, Satire, sinn, stil, terror, zürich

Die flying bikers, die gefluegelten motorradfahrer, sind die mutigsten. Sie muessen immer ein wenig schneller als andere sein, ein wenig knapper in der kurve, etwas spaeter auf der bremse. Sie haben das grinsen im gesicht und mut im herzen…

Nur so verdienen sie sich die ehre, mit dem rettungshelikopter ueber meine wohnung ins uni-spital geflogen zu werden, wo uebermuedete, gedopte assistenz-aerzte versuchen, sie wieder mehr oder weniger zusammenzuflicken.

Am pfingstwochenende sind immer jede menge von denen unterwegs…

Kommentare
  1. David sagt:

    Komme gerade vom Klausenpass. Cândida ist immer noch schokiert, über die potenziellen Organspender, die sie vom Beifahrersitz (unseres PW) aus beobachtete. Das gutbürgerliche Mittagessen im Urner Boden war hervorragend. Und wenn die Kamikazefahrer ihre Rüstungen ausgezogen haben und sich am Nebentisch ein Cüpli und ein Bierchen genehmigen, sind sie nicht unsympathische Normalos.

  2. redder sagt:

    Die meisten sind zienlich cool. Ich kenn einige. Und die, die nach 4 cupli oder bier wieder auf den bock steigen, bezahlen ihr lehrgeld meist nur einmal…

  3. Sue sagt:

    Das Grinsen zur Totenmaske erstarrt, spätestens dann, wenn die übermüdeten gedopten Assistenzärzte, denn sie wissen nicht was sie tun zelebrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s