die reizwäsche-diskussion

Veröffentlicht: Juli 30, 2009 in beziehung, bildung, erlebnisse, gender, klugscheiss, kultur, leben, liebe, reda, Satire, sex, single, sinn, stil

wir hatten die reizwäsche-diskussion. pro und kontra.

es ist nicht so, dass ich keine reizwäsche an den damen mag. es einfach so, dass reizwäsche meine aufmerksamkeit genau 3 1/2 sekunden zu binden vermag.

irgendwie denke ich immer, dessous sind der eigentlichen sache genauso im weg wie jede alte unterhose. ausserdem hab ich das gefühl, dass mir was verkauft wird, das ich sowieso will. irgendwie marktschreierisch.

kleider können sehr erotisch sein. aber wenn jemand bereits seine ganzen klamotten bis auf die unterwäsche abgelegt hat, naja. dann brauchts kein verkaufsgespräch mehr.

was ich zum beispiel ungeheur erotisch finde, ist, wenn eine frau eines meiner alten t-shirts trägt. und sonst nichts. aber ich habe eben einen sinn für understatement. so what.

natürlich hab ich mir angewöhnt, meinem gegenüber komplimente für ihre unterwäsche zu machen. worauf ich immer dasselbe höre:

„ach das. das sind nur alte lumpen.“

egal obs triumpf-seide für zweitausend franken oder eine alte migros-unterbuxxe für sechs franken ist. aber wo ich heuchle, dürfen andere lügen, nur fair.

ich glaub auch nicht, dass reizwäsche hilft, ein eingerostetes sexleben wieder aufzupeppen. das ist, als ob ich meinem alten auto eine rennlackierung verpasse und erwarte, dass es jetzt wieder abzischt. ich denke, was eine eingeschlafenen sex-beziehung wieder aufpeppt, ist die bereitschaft, sich zu verändern. und dann kann reizwäsche ein signal für veränderung sein.

aber was weiss ich schon. ich hab schon als kind die wunderschön und sorgfältig eingepackten weihnachtsgeschenke einfach aufgerissen. die inneren werte zählen 🙂

t-shirt. das reicht.
tshirt

Kommentare
  1. estreja sagt:

    nicht alle frauen tragen Reizwäsche um dir was zu verkaufen. Es geht viel mehr um die eigene Werbung. Wenn Frau sexy Dessous trägt, fühlt sie sich sicherer. Einfach Trick um sich selber vorzugauckeln was für ein tolles Selbstbewusstsein wir haben.

    Also mach dir nix vor.
    Wir würden auch lieber in den Migroslappen rumlaufen. Aber leider sind wir dann nicht so selbstbewusst & sexy in UNSEREN Augen 🙂

  2. redder sagt:

    naja, an der diskussion nahmen nur männer teil.

  3. estreja sagt:

    Will ja nur zur Verständigung zwischen ES und ES meinen Teil beitragen. Könnt ihr ja nächstes mal miteinbauen.

  4. canela sagt:

    ich trage gerne kackifarbene männerhemden, die nach ihm riechen.

  5. estreja sagt:

    Nach Reda???

  6. canela sagt:

    wieso trägt reda kackifarbene hemden?

  7. redder sagt:

    ich hab ein KACK-farbenes hemd und ein gelbes, verwaschnes.

  8. werauchimmer sagt:

    hey, reizwäsche ist geil. das ist wie der kickdown für das testosteron… besonders wenn deine hände auf dem rücken sind und du das geschenk nicht auspacken kannst sondern dich verwöhnen lassen musst…

  9. trinity143 sagt:

    Abwechslung ist das Salz des Lebens.

    Eines meiner Lieblings Negligées ist mein altes Motörhead T-Shirt mit abgerissenen Ärmeln, das ich meinem damaligen Freund an einem Open-Air abgeluchst habe. 1989 – die Tour, Motörhead. Einfach fabelhaft.

    Aber ich habe genauso viel Freude und Spass dran mir ein komplettes Outfit von Agent Provocateur zu gönnen. Ob selbst gekauft oder gern auch wenn es ein Geschenk war. Das hat (beides!) auch seinen Reiz und das im wahrsten Sinn des Wortes. Nicht nur für Ihn (wenn er sinnlich aufgeschlossen ist), sondern gerade auch für mich selbst. Ich mag es wenn sich der Stoff und der Schnitt gut anfühlt und wenn es dann auch noch schön aussieht ist das alles Andere als hinderlich. Denn schlussendlich kann Erotik nur dann erblühen wenn die Beteiligten sich auch so fühlen. Das entsteht in uns selbst und viele von uns Frauen fühlen sich nun mal gut in schöner Wäsche und sexy Schuhen. Alte Lumpen würde ich das nie nennen sonder fein Ausgewählte Spiegelungen meiner jeweiligen Stimmung. Wer Schlau ist, liest daraus etwas – muss aber nicht. Das kann alles sein, von T-Shirt zu Nackedei von unschuldigem weiss zu frivolem Rot oder gefährlich, schönem Schwarz. Hauptsache MIR gefällt es und ich fühle mich sexy dabei. Dann hat mein Gegenüber garantiert auch was davon! Verkaufen will ich damit ganz sicher nichts denn ich würde es sowieso nur tragen wenn ich weiss das mein „Partner“ das auch zu schätzen weiss. Und noch wichtiger, ich würde es immer auch tragen wenn es gar keiner zu Gesicht bekommt. Wahrscheinlich muss man Frau sein um dieses unbeschreibliche Gefühl von schöner Wäsche auf dem Körper zu verstehen.

    Ich kann mich erinnern, dass es schon Männer gab die mich gefragt haben was ich gerade anhabe. Wenn er nun beim Kauf des jeweiligen „Dings“ auch noch dabei war, dann ist bei ihm der Testosteronspiegel mitten in der Arbeit auf jeden Fall auch gestiegen.
    Und das ist ja auch nicht NUR hinderlich. Ganz egal ob alt eingerostete Beziehung oder frisch Verliebt.

    Lach… Aber eben. Jedem wies gefällt. Und das kann mal so, mal so sein. Machen wir kein Dogma draus.
    Wo ich dem Bloggbetreiber recht gebe ist der Fall des ersten Treffens, da würde ich sowas auch nicht tragen. Aber nicht weil mir nicht der Sinn dazu stünde, sondern weil die Falsche Idee des „was verkaufen wollens“ aufkommen könnte. Wie man sieht lag ich damit nicht so falsch. Danke also für die Aufschlussreichen Einblicke in Männergespräche.

    .m

  10. trinity143 sagt:

    …und übrigens: Männer in ausgeleierten oder verlöcherten Unterhosen oder Socken ist der sexkiller schlechthin!

  11. ankaVogel sagt:

    Da kann ich mich trinity nur anschliessen. Wenn Männer sich mal ein paar Gedanken machenvüber ihr outfit, was sie uns in Bezug auf Reizwäsche bieten, wäre mir nicht so oft die Lust beim auspacken vergangen.
    Das einzige was mich da noch gereizt hat, war der Ausgang.

  12. redder sagt:

    Ach komm, das ist doch heuchelei. Mister Cola Light findet auch in der scheusslichsten schiesser-feinripp einen weg in deinen schoss, waehrend horst von gegenueber seinen untrainierten koerper auch in teuerster designerunterwaesche nicht in die naehe deines bettes bringt. 🙂

    Maenner tragen boxer-shorts. Seit immer.

  13. redder sagt:

    …. Ich bin natuerlich eine ausnahme. Ich kann sogar solche unterwaesche mein eigen nennen:

    In dem album gibts noch mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s