sexresistentes smartphone

Veröffentlicht: September 9, 2009 in böse, beziehung, bildung, erlebnisse, gender, geschichten, kultur, leben, liebe, reda, Satire, sex, single, stil, zürich

gestern abend wartete ich auf einen dringenden anruf eines freundes. der kam nicht. erst heute morgen klingelte mein handy und er war dran.

seine ausrede:

„ja, mein blackberry war ausser betrieb. ich war gerade bei meiner geliebten, als mein handy klingelte. dann war der trackball mit silikon-gleitmittel verschmiert. ich konnte keine nummern mehr anwählen. ich krieg das zeug nicht mehr aus meinem handy raus. das teil rutscht jetzt noch in der gegend rum.“

ich frage mich, ob das als garantiefall durchgeht. und wieso der depp sein handy in dieser situation überhaupt abnimmt…

kleiner tipp: mit einem tuch und etwas glasreiniger kriegt man haargel oder pjur-gleitmittel ohne probleme wieder vom blackberry-trackball. und iPhones sind ja sowieso immer verschmiert…

handy und sex:

mobile_sex_trainer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s