redder geht nach panama

Veröffentlicht: September 13, 2009 in bildung, erlebnisse, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, reise, stil
Schlagwörter:

ich hab gebucht. wieder mal ne abenteuerreise 🙂 es geht nach panama, im oktober. natuerlich hab ich erst gebucht, und mich dann informiert.

infos des EDA:

Das Land kann als relativ stabil bezeichnet werden. Meiden Sie dennoch Demonstrationen jeder Art, denn gewalttätige Zusammenstösse sind möglich.

ah. so. und:

In der Grenzprovinz zu Kolumbien operieren kriminielle Banden, kolumbianische Guerilla und Paramilitärs sowie die Drogenmafia. Wegen des erhöhten Risikos von Entführungen und anderen Gewaltverbrechen wird von Reisen in die Provinz Darién abgeraten.

jau. und:

Infolge der schwierigen Wirtschaftslage steigt die Zahl von Diebstählen und Raubüberfällen, die zunehmend auch gewalttätige Züge annehmen. Ein erhöhtes Risiko besteht in Colón sowie vorwiegend in folgenden Stadtteilen von Panama-City: Altstadt „Casco Viejo“ (nachts), el Chorillo, Curundú, Río Abajo, San Miguelito und bei der Kanalbrücke.

super. aber es geht noch weiter:

Sollte sich während Ihres Aufenthalts eine Naturkatastrophe ereignen, melden Sie sich möglichst rasch bei Ihren Angehörigen und befolgen Sie die Anweisungen der Behörden.

und zu guter letzt:

Weitere Infektionskrankheiten in Panama: Leishmaniasis, Leptospirose, Chagas-Krankheit. Die durch tagaktive Mücken übertragene Dengue-Virusinfektion ist in Panama häufig.

ach ja, hab ich erwaehnt, dass ich kein spanisch spreche?

naja, das kann mich nicht schrecken. ich stell mir die reise nach panama noch immer so vor:

janosch_oh_wie_schoen_ist_panama_gross

Advertisements
Kommentare
  1. rzeng sagt:

    hmm, chagas. da ist schon die übertragung irgendwie unschön, raubwanzen beissen dich und scheissen in die bisswunde, was den erreger überträgt. gut, das wolltest du eventuell gar nicht wissen. viel spass! 😉

  2. Solitaire sagt:

    Alles halb so wild. War als ich damals nach kolumbien ging nicht anders.
    Auch ich konnte damals noch kein spanisch. Lernt man schnell, dix und grammatikbuch einpacken. Und den lonely planet reiseführer sowieso, da steht alles nützliche drin. Und andere backpackers trifft man ja au immer…
    Du wirst sehen, es wird toll..
    Ausser natürlich gegen eine naturkatastrophe könntest du nix unternehmen. Aber dies könnte dir auch auf ziemlich jedem anderen ort der welt auch passieren..

    Wünsche dir auf jeden fall viel spass… Ich will au, buhu :o)

  3. canela sagt:

    panama-wortschatz:
    hola me llamo reda: hallo ich heisse reda.
    una coca cola por favor: ein cola bitte.
    no quiero cerveza: ich möchte kein bier.
    gracias: danke!
    eres muy linda: du bist sehr hübsch! (sehr wichtig!)
    das sollte genügen, um zu überleben.
    ach ja..
    tengo hambre: ich habe hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s