karma-revanche

Veröffentlicht: September 19, 2009 in böse, beziehung, erlebnisse, geschichten, klugscheiss, leben, liebe, reda, single, sinn, stil, zürich

es gibt menschen, denen man karma-technisch einfach nochmals begegnen muss. das kenn ich zur genüge. normalerweise treffe ich menschen, bei denen ich etwas wieder gut machen muss. aber selten, ganz selten kommts auch umgekehrt.

heute hab ich auf dem heimweg im tram I.M. getroffen. sie wuchs in der DDR auf. keine ahnung, wieso ihr ihre eltern einen namen gaben, der sie die intitialen I.M. (Kürzel für Informelle Mitarbeiter der Stasi) tragen liess. aber das ist eine andere geschichte.

vor etwa sechs jahren traf ich I.M. das erste mal. sie sieht umwerfend aus, hat eine leise einschmeichelnde stimme, langes, blondes haar und diese biegsame figur, die männer in den wahnsinn treiben kann. und sie hat einen schweren riss in der schüssel.. sie holt sich bestätigung und aufmerksamkeit ohne rücksicht auf verluste. sie quetscht männer aus und lässt sie liegen. und das ist ihr noch nicht mal bewusst.

damals hatte sie sich gerade von einem amerikanischen soldaten, einem redneck und faschisten getrennt, der sie dauernd misshandelt hatte.

ich war damals noch nicht besonders selbstsicher, was frauen anbelangte. ich versuchte sie zu trösten, brachte verständnis dafür auf, dass sie diesen arsch doch immer wieder anrief, manchmal sogar nach ramstein fuhr um ihm wieder zur verfügung zu stehen.

sie rief mich mitten in der nacht an um sich auszuheulen, liess sich von mir nach hause bringen und ich musste dann mit dem taxi zu mir. nicht mal das sofa hatte sie mir angeboten. das sind nur zwei kleine beispiele. sie war gut im fordern, ohne was zu sagen. kurz, sie nutzte mich aus, manipulierte mich, kaute mich durch und spuckte mich wieder aus.

dabei liess sie die ganze zeit durchblicken, dass vielleicht doch mehr möglich wär, wenn sie erst mal über ihren ami-soldaten hinweg wär.

wie gesagt, mein selbstwertgefühl war damals noch nicht besonders ausgeprägt und ich liess das mit mir machen.

heute treff ich sie also im tram. mit einem begleiter. ich sag hallo, sie sagt hallo. ihr ist es peinlich, dass sie in begleitung ist, sie schämt sich für den etwa dreissigjährigen, leicht pummeligen brillenträger, der sie mit grossen augen anhimmelt. ok, sie hat ein neues armes schwein gefunden. genau der typ, der nicht gleuben kann, dass so eine frau mit ihm ausgeht und deshalb alles tut, was ihr gefallen könnte…

ich mag den kerl gleich von anfang an. ich sprech nicht mehr sie an, sondern schliesse ihn gleich ins gespräch mit ein. so“ wart ihr essen“, was habt ihr denn noch vor“ und so. er fühlt sich wohler, spürt irgendwie, dass ich keine konkurrenz bin.

sie erzählt, dass sie irgendwo vegetarisch essen waren und jetzt an den see spazieren gehen. kenn ich. wir hatten damals dasselbe programm. der kerl tut mir leid.

sie flirtet, erwähnt, dass sie immer mal wieder meinen namen liest und dass sie sich freut, mich wieder getroffen zu haben.

bevor ich aussteige fragt sie mich, ob ich immer noch dieselbe nummer hab.

ich: „nein, hab ich gewechselt.“

sie: „gib mir doch mal deine neue nummer!“

ich: „nein, danke. die brauchst du nicht.“

ich wünsche ihm einen schönen abend und bin draussen.

das hat zwar die sache von damals nicht ungeschehen gemacht, aber ich kann sie jetzt von meiner karma-liste streichen. ha!

zu spät. grins.
„.. doch eines tages werd ich mich rächen, werd die herzen aller mädchen brechen.
dann bin ich ein star, der in der zeitung steht,
und dann tut es dir leid, doch dann ist es zu spät..“


Advertisements
Kommentare
  1. Sandro Pfammatter sagt:

    Souverän.

  2. hu, der ging in die Hosen, denn sie wird jetzt denken, du seist aus eifersucht auf den pummligen brillenträger so eingeschnappt …. zurück zum ausgangspunkt und neustart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s