redders feminine seite

Veröffentlicht: Oktober 6, 2009 in bildung, erlebnisse, gender, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, Satire, single, stil, zürich

in letzter zeit kam meine feminine seite in meinem blog wohl etwas zu kurz. deshalb hier eine kleine geschichte vom wochenende.

ich wollte mittags aus dem haus, für einen kleinen spaziergang. frisch aus der dusche schnappte ich mir mein paar lieblingsjeans.

dann wählte ich mein grünes t-shirt.

so, vor dem spiegel, ist das grüne t-shirt super. aber es ist eben verdammt grün. so dass man es nachts oder bei schlechtem wetter anziehen kann, in der sonne aber leuchtet es wie eine irische flagge am st. patricks-day.

also raus aus dem grünen t-shirt, rein ins grüne hemd. das war perfekt. nur leider passte es nicht zur jeans.

also, raus aus der jeans, und eine andere angezogen.

hm, jetzt wär es eigentlich kuul. nur dass das hemd zu diesen jeans gebügelt sein muss. also raus aus dem hemd, bügeln und wieder rein ins hemd.

nun, zu diesen jeans passten die turnschuhe nicht. da mussten die wildlederschuhe her.

zu den wildlederschuhen musste ich natürlich mein cordsacko tragen (ist doch klar, ne)

und zum schluss die tasche. mit wildlederschuhen und cordsacko konnte ich einfach nicht meine freitagtasche mitnehmen.

also, ganze tasche ausgeräumt, alles in die kamelledertasche und fertig.

ich war rechtzeitig zum abendessen vor der haustür.

naja, vielleicht ist das eher meine profilneurotische seite als meine feminine. aber, gebt zu, seine tasche nach seinen schuhen zu wählen hat durchaus etwas weibliches….

Advertisements
Kommentare
  1. pepi sagt:

    ja ist es.. .
    aber ich find es trotzdem i.O., dass ein Mann in deinem Alter dies zugibt und akzeptiert.
    nicht jeder ist so 😉

  2. Thomas C. sagt:

    à propos feminine seite…
    kann es sein dass du im Seefeld anstatt mit einer fotokamera gelegentlich auch mit einem grell-pinkigen rennvelo unterwegs bist?

  3. cygro sagt:

    Du hast den Gürtel vergessen. Ist genau so wichtig wie die Tasche 😉

  4. Thommen sagt:

    Hast Du Dich schon mal gefragt, ob Deine feminine Seite wirklich eine feminine Seite ist? Vielleicht liegt es auch daran, dass bisher nur den Frauen zugestanden wurde, eine feminine Seite zu haben! :-p

  5. martin sagt:

    wenn Du dann deine Freitag-Tasche gegen eine Louis-Vuitton Tasche getauscht hat ist es Zeit für ein Coming-Out.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s