idole der weisheit

Veröffentlicht: Oktober 17, 2009 in bildung, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, medien, reda, stil

als ich klein war, hatte ich schon meine helden. und sie waren weise.

einer meiner grössten war Kwai Chang Caine. ihr kennt kwai Chang Caine nicht? kung fu. im zeichen des drachens? der shaolin-mönch als Westerneheld? die 70er TV-serie mit david carradine?

er war der ultimative held!

so wie er wollte ich werden. weise, ruhig und unbesiegbar:

still irgendwo im schatten sitzen, querflöte spielen.

mit sanfter stimme unverständliche oder banale weisheiten von mir geben.

den bösewicht unter meiner hutkrempe hervor anlächeln.

irgendwas über frieden philosophieren.

dann die bösewichte windelweich prügeln.

und ihnen danach aufhelfen.

und ihnen dann nochmals die fresse polieren

was gibt es kuuleres als einen shaolin-mönch im wilden westen?

ja, so weise wollte ich sein.

naja, die weiber hätten mir wahrscheinlich gefehlt…

das gute in der welt Kwai Chang Caine war, dass er seine harte jugend im shaolin-kloster immer per rückblende abspulen konnte.

wenn ihm selbst der tiefgründige schwachsinn ausging, hatte er noch ein unerschöpfliches reservoir an chinesischer weisheit von irgendwelchen glatzköpfigen, sadistischen aber gutmeinenden shaolin-mönchen, die in seiner kindheit die scheisse aus ihm rausquälten…

ausserdem erkannte man einen bösewicht in der serie immer an seiner fiesen fresse. die feiglinge waren dagegen immer geschniegelte lackaffen.

Lieber kwai chang caine als john wayne!

Advertisements
Kommentare
  1. Draven sagt:

    Ohh ja, die Serie, ursprünglich erdacht von Bruce Lee, war auch einer meiner ganz grossen Favoriten – traurig, wie Carradine dann schlussendlich ins Gras gebissen hat…

  2. Luc sagt:

    Joa, ich hab damals Winetou und Old Shatterhand nahtlos durch Kwai Chang Caine erstetzt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s