Blowjob von KLM

Veröffentlicht: November 22, 2009 in böse, bildung, erlebnisse, geschichten, kultur, leben, liebe, reda, reise, sex, stil, terror

ich hab ja meinen rueckflug von panama bei KLM gebucht. ein fehler. letztes mal, als ich mit KLM geflogen bin, haben sie den passagieren die verspätung mit folgender durchsage erklärt:

„sehr geehrte passagiere, leider verzögert sich unser abflug, weil wir maschinenprobleme mit dem linken triebwerk haben und es eventuell austauschen müssen.“

alle waren genervt. dann die zweite durchsage:

„sehr geehrte passagiere, wir konnten die maschinenprobleme beheben, ohne dass das triebwerk ausgetauscht werden musste. boarding in wenigen minuten.“

ziemlich beruhigend, nicht?

dieses mal erklärten sie die verpätung damit, dass die crew nicht aufgefunden werden konnte.

ich stand also da, in der boardingreihe, und stellte mir vor, wie angestellte der KLM einen versoffenen holländischen flugkapitän mit gewalt aus den armen von drei panameischen prostituierten rissen, ihn im taxi auf dem weg zum flughafen rasierten und ihm kaffee einflössten.

die stewardessen sammelten sie unterwegs in irgendwelchen privatclubs auf, wo sie das leben eines milliardenschweren panamesischen reeders versüssten.

kaum war ich fertig mit dem gedankengang, da tauchte die crew auch schon auf. ein zerknitterter kapitän und sechs hübsche blonde stewardessen. haben sie sich für die verspätung entschuldigt? nein.

sie gingen in einer reihe an den passagieren vorbei, und ich schwör, alle sechs frauen haben den passagieren zugewinkt und gezwinkert.

eine gruppe chinesicher matrosen, die aus irgendwelchen gründen nach amsterdam flogen, war davon so beeindruckt, dass sie den blonden schönheiten applaudierten.

aber echt, um meinen ärger zu besänftigen, dass sie schon auf dem hinflug mein gepäck verlegt hatten, reicht ein wenig winken nicht aus. da haette schon ein blowjob fuer jeden reisenden rausschauen müssen.

zeit hätten sie genug gehabt, war ja schliesslich ein langstreckenflug…

Advertisements
Kommentare
  1. Rizzitelli sagt:

    Normalerweise gibts einen Blow Job. Im Rahmen der Schweinegrippe-Sicherheitsmassnahmen entfällt der bis auf weiteres … 😉 Cooler Artikel, danke!

  2. Goggi sagt:

    Ach und ich dachte, blowjobs gehören schon seit Jahren zum normalen Service bei KLM. Oder fliegst Du nie Bussinesclass?

    🙂

  3. er wieder sagt:

    wouw, der zweite clip ist ja geil, wo fliegt die?

  4. […] Blowjob von KLM Keine Kommentare var uri = 'http://impch.tradedoubler.com/imp?type(js)pool(360715)a(1409578)' + new String (Math.random()).substring (2, 11); document.write(''); […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s