kein-weihnachtseinkaufs-stress

Veröffentlicht: November 26, 2009 in bildung, erlebnisse, familie, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, sinn, stil, zürich
Schlagwörter:, ,

ich bin die nächsten wochen voll ausgebucht. ich bin mit nichteinkaufen von weihnachtsgeschenken beschäftigt.

ihr gehört sicher auch zu einer der kreise, in dem alle schwören (ich schwör!), sich keine weihnachtsgeschenke zu machen und dann doch alle am 24. mit „einer kleinigkeit“ dastehen.

das ist gemein.

hält man sich an die abmachung, ist man ein geizhals, macht man geschenke, ist man inkonsequent.

ich hab mich dieses jahr dafür entschieden, wirklich kein einziges geschenk zu kaufen. wenn man nämlich mal beginnt, muss man an alle denken.

so schleiche ich durch die weihnachtliche konsumoffenive, bestaune mit grossen sehnsüchtigen augen all den schrott, den ich meiner verwandschaft andrehen könnte und gehe traurig und unbefriedigt nach hause. das ist anstrengend!

das einzige, was wirklich hilft, ist, wenn ich einfach mehr schrott für mich selbst kaufe….

Advertisements
Kommentare
  1. paule_zwo sagt:

    Ein toller freigeist bist du mir! Warum setzt du dich nicht einfach über alle konventionen hinweg und kaufst einfach nur den menschen etwas, für die dir ein geiles geschenk vor die flinte rennt. das macht dann zumindest schonmal dich glücklich. denn gibt es was schöneres als jemandem eine echte freude zu machen? Glaub nicht. In diesem sinne…einen stressfreien ersten advent.

  2. redder sagt:

    ich kauf ja dinge, die echte freude bereiten. mir. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s