männer sind kein freiwild

Veröffentlicht: Dezember 21, 2009 in beziehung, bildung, erlebnisse, gender, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, liebe, reda, Satire, sex, single, sinn, stil, terror, zürich

sonntagskaffee mit meinem singlefreund. wir schauen aus dem fenster und betrachten die schneeflocken.

er: dass es immer noch frauen gibt, die denken, sie verschenken was, wenn sie mit mir ins bett steigen, die sich zieren und erobert werden wollen, daran hab ich mich gewöhnt.

40 jahre emanzipation sind an ihnen vorbeigezogen und sie haben noch immer nicht begriffen, dass sie auch was bekommen… aber wie gesagt, damit kann ich leben

ich: und wo liegt dann das problem?

er: echt schwierig sind die emanzipierten ersttäterinnen, die einmal den mut aufbringen, einen mann mit in die kiste schleppen zu wollen.

ich: ?

er: naja, wenn ich in stimmung bin, ist es ja auch ganz angenehm, mich von einer frau anmachen und abschleppen zu lassen. wenn ich aber mal grad keine lust habe, muss ich mir nachher immer die gleiche leier anhören: du kannst nicht mit starken frauen umgehen, dein selbstwert ist angekratzt, du hast angst die kontrolle zu verlieren etc blabla.

ich: yep.

er: dabei hab ich manchmal einfach keine lust. letztens hab ich sogar eine migräne vorgetäuscht, um davonzukommen. ich war nie bei den pfadfindern! ich bin nicht allzeit bereit! wir sind doch kein freiwild!

ich: lösung?

er. frauen sollten erst mal für zwei jahre das leben eines siebzehnjährigen, pickligen männlichen teenagers führen müssen, damit sie lernen, mit einer nicht persönlich gemeinten abfuhr umzugehen! dann erst sollte man sie auf die männer loslassen.

ich: stimmt.

ich: ich war übrigens bei den pfadfindern…..

Advertisements
Kommentare
  1. canela sagt:

    als ob frauen keine pickel gehabt hätten…

    ich war eine 17-jährige äusserst pickelige teenagerin. abfuhren nehme ich heute noch – je nach objekt der begierde – persönlich oder eben nicht.

  2. redder sagt:

    ja, aber normalerweise bleibt männern die erfahrung der zurückweisung, da sie oft den ersten schritt tun, weisch

  3. […] habe heute in einem Blog einen Beitrag gelesen. Männer sind kein Freiwild. Finde den Beitrag irgendwie amüsant. Nicht wegen dem Titel. Die Aussage vom Titel stimmt, […]

  4. d'Frou G. sagt:

    1) ich liebe die Regelmässigkeit mit der dieser Song hier erscheint … sagt ich schon ?

    2) endlich sagt mal jemand das auch Männer durchaus Migräne vortäuschen können

    3)… nix …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s