handschellen fürs bett

Veröffentlicht: Januar 25, 2010 in beziehung, erlebnisse, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, sex, sinn, stil, zürich

eine unserer praktikantinnen entdeckt mit ihrem freund die unbegrenzten weiten der sexualität.

sie gehen in eines dieser stilvollen und eleganten erotik-geschäfte (nicht in einen schmuddeligen sexshop mit demselben angebot, nur billiger).

dort kaufen sie muuutig ein paar handschellen.

wieder zu hause, er ist schon ein wenig aufgeregt, gehen sie ins schlafzimmer.

dort stehen sie ratlos vor ihrem bett.

die schlafstatt verfügt über keinen rahmen, an dem man die handschellen festmachen könnte…

aber unsere andere praktikantin toppt die geschichte:

ihr freund bringt ihr sexy strümpfe ins bett.

sie: „socken? aber ich hab keine kalten füsse….“

geil, aber wo festmachen?

Advertisements
Kommentare
  1. Sandro Pfammatter sagt:

    Hoppla, dann hat René Kuhn am Ende doch Recht?? Soll ich jetzt SVP wählen? Bin verwirrt…

  2. redder sagt:

    wer ist rené kuhn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s