pornographie macht bessere menschen

Veröffentlicht: März 13, 2010 in bildung, blogging, kultur, leben, Politik, reda, sex, sinn, stil
Schlagwörter:,

ich habs ja schon immer gesagt, pornos sind super. jetzt ist es aber offiziell und wissenschaftlich bewiesen.

das wissenschaftsmagazin „the scientist“ (kein füdliblatt, hier publizieren die besten hirne der welt!) veröffentlichte eine studie, die einen zusammenhang zwischen mehr pornographie und dem rückgang der sexualverbrechen herstellt.

kaum zu glauben, bei den ganzen schlagzeilen über sexuelle übergriffe bei jugendlichen. ist aber eine reine frage der mathematik.

verurteilte sexualstraftäter kamen durchschnittlich später in ihrem leben mit pornographie in berührung als männer, die keine sexualstraftat verübten.

in den industrienationen geht die zahl der vergewaltigungen im verhältnis zur bevölkerung in den letzten jahrzehnten stetig zurück. länder, in denen mehr pornographische darstellungen freigegeben sind, haben weniger vergewaltigungen als solche mit restriktiver sexualpolitik.

männer, die früh mit hardcore-pornos konfrontiert wurden, haben ein toleranteres oder neutrales verhältnis zum anderen geschlecht.

der mythos, pornos fördern gewalt oder frauenverachtendes verhalten ist damit widerlegt.

das sag nicht ich, das sagen diverse studien. die oben verlinkte ist nur eine davon.

tun wir also was für das friedliche zusammenleben der menschen und posten hier einen link nur für erwachsene:

voll porno (aufs bild klicken):

Kommentare
  1. pixeldrawer sagt:

    Hui, nette Bilderstrecke … einige sind ordinär, andere sind sehr gut. Ein Spiel zwischen offensichtlich und versteckt. Man erahnt was sich darunter verbirgt, man sieht es nicht, doch weiss man was darunter ist und ist neugierig es zu sehen. 🙂

  2. Ich habe schon mehrfach von ähnlichen Untersuchungen gehört. Leider, aber, haben sie sehr wenig Effekt gehabt—ich würde also nicht allzu viel Hoffnung haben, dass diese Untersuchung die Welt ändert. Eher müssen wir auf eine langfristige Wende hoffen.

    (Zu beachten ist, dass die Radikal-Feministen, die wohl die Hauptgruppe von Porno-Hassern darstellen, grundsätzlich keinen Respekt für die Wahrheit haben scheinen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s