dating und porno

Veröffentlicht: März 18, 2010 in bildung, erlebnisse, gender, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, reda, Satire, sex, single, sinn, stil, supersingle, zürich
Schlagwörter:,

der supersingle, miss freizeit-vamp und ich sitzen beim kaffee.

er (zu mir): „deine porno-theorien gehen mir sowas von auf den sack!“

ich: „?“

er: „frauen schauen jetz auch pornos, das versaut einem den ganzen spass!“

sie: „wieso, ich schau gerne ab und zu einen ästhetischen porno! da hol ich mir auch ideen.

er: „eeeben. wenn du so lebst wie ich, mit wechselnden bettpartnerinnen, ist das ungeheuer anstrengend. jede will dir gleich beim ersten mal beweisen, wie sexuell befreit sie ist.

alle praktiken, rauf und runter, hier hinspritzen, da reinstecken, leistung, als ob eine kamera mitdrehem würde. und das beim ersten mal. dabei amchts ihnen noch nicht mal spass. es gibt sogar solche, die ihren ekel überwinden, nur um mir zu zeigen, dass sie nicht prüde sind. das ist doch schwachsinn.“

sie: „erst wollt ihr sexuell offene frauen, und wenn wir uns dann benühen, ists auch nicht recht!“

ich „…“

er: „genau! „bemühen“ ist das stichwort. entweder es macht spass, oder man lässt es bleiben. wenn mir eine eins bläst und ich schon dem zucken an ihrem hals ansehe, wieviel überwindung hinter dem falschen stöhnen steckt, verteilt sich mein blut ganz schnell wieder im rest des körpers.

oder analsex beim ersten mal. das ist doch was intimes und man muss sich erst ein wenig kennen, um zu wissen, ob der andere sowas mag, tz.

sie: „du bist einfach ein langweiler…“

(das hatte er wohl noch nie gehört)

er: „ha! wenn man beim ersten mal gleich an die grenzen geht, was bleibt dann fürs zweite mal? wo bleibt die steigerung? wahrscheinlich rollenspiele! sie kreuzt gleich mit einem koffer für SM-spiele auf. ans dritte mal will ich gar nicht denken. es muss ja nicht gleich die missionarsstellung sein, aber lasst uns männern doch ein wenig zeit, uns körperlich auf euch einzulassen. wo bleibt sonst der genuss?“

ich nehme einen schluck kaffee…

beim zweiten mal….:

Kommentare
  1. Chris sagt:

    Großartig! 😀

  2. Sandro Pfammatter sagt:

    Am Versautesten ist immer noch Beziehungssex an einem guten Beziehungstag. Beweis mir mal einer das Gegenteil…

  3. canela sagt:

    den string hab ich schon. wo kann diesen seltsamen büppihalter kaufen? 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s