burka-verbot

Veröffentlicht: Mai 4, 2010 in böse, bildung, erlebnisse, gender, kultur, leben, medien, Politik, reda, sex, sinn, stil, zürich
Schlagwörter:

„Was halten sie als araber vom burka-verbot?“

„Verbieten? niemals! das lässt platz für fantasie! welcher mann will schon nicht unter eine burka? als sittliches kleidungsstück hat die burka total versagt!“

ich bin immer wieder überrascht, was für komische qualitionen die angst vor islamisierung hervorbringt.

jetzt gerade ist das das burka-verbot. jaja, die aargauer wollen es. aber wer fragt schon die aargauer.

wenn man die einzelnen befürworter des verbots anschaut, ist es eine wirre mischung aus frauenrechtlerInnen, die sonst für jede freiheit auf die barrikade gehen, jetzt aber ein verbot wollen, und den rechten wirrköpfen, die sich vor fremden kulturen ängtigen und die die eigenen frauen am liebsten auf dem hof anketten würden.

hört zu, ihr möchtegern-frauenbefreier: ein burka-verbot bringt nichts, weil das tragen der burka ein kulturelles phänomen ist. bei solchen diskussionen braucht man die besseren argumente, nicht die staatsgewalt.

ausserdem. jeder soll das tragen können, was er will.

den frauen, die gezwungen sind, eine burka zu tragen, wär mit einem verbot auch nicht geholfen. die dürften dann das haus gar nicht mehr verlassen.

ausserdem: burkas können durchaus was erotisches haben:

Kommentare
  1. rzeng sagt:

    „den frauen, die gezwungen sind, eine burka zu tragen, wär mit einem verbot auch nicht geholfen. die dürften dann das haus gar nicht mehr verlassen.“

    so etwas ähnliches dachte ich mir doch auch kürzlich. bin ich jetzt besonders schlau oder ist das ein gedanke, der nur ein wenig gesunden menschenverstand braucht? egal, ich stimme dem jedenfalls zu.

  2. Dani sagt:

    „wenn man die einzelnen befürworter des verbots anschaut“
    Ich glaube mit einzelnen irrst du Dich gewaltig.

    „der burka ein kulturelles phänomen ist.“
    Mag sein, hat aber bei uns nichts zu suchen.

    „die dürften dann das haus gar nicht mehr verlassen.“
    Da bin dann aber gespannt. Gehen die Männer selber einkaufen?!? nebst der tägliche Arbeit

  3. canela sagt:

    also ich bin dafür, dass alle burkaträgerinnen flamencokleider tragen.

  4. frau frogg sagt:

    René Kuhn ist für ein Burka-Verbot. Ich finde, das sagt alles – über das Burkaverbot, meine ich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s