einmal kurier mit kondom, bitte

Veröffentlicht: Juli 5, 2010 in böse, bildung, erlebnisse, gender, geschichten, leben, liebe, reda, Satire, sex, sinn, zürich
Schlagwörter:,

der zürcher veloblitz schickt neu in zusammenarbeit mit der aids hilfe schweiz ihre kuriere im notfall los. für acht franken gibts einen kurier mit drei gummies.

maja, die velokurierophile zürcherin lässt sich das angebot nicht entgehen:

maja wählt.

VB: „hier veloblitz..?“

M.: „ich will einen kurier mit kondomen.“

VB.: „Ok, das macht auf stadtgebiet acht franken, wohin sollen wir sie schicken?“

M.: „Sie? ich will einen er. und ich will einen bösen, durchtrainierten. haben sie keinen online-katalog?“

VB.: „öhm, wir schicken den, der gerade in der nähe ist…“

M.: „Nein! ich will den, der abends im xenix rumhängt. so ein tier von einem mann, und sagen sie ihm das er nicht zu duschen braucht. schicken sie mir ja keinen von diesen sportlichen, vegetarischen gesundheitsfanatikern mit moral!“

VB.: „aber wir liefern nur die Kondome….“

M.: „Was? Was soll ich nur mit Kondomen? die kann ich mir selber kaufen. in der werbung heisst es ausdrücklich „einen Velokurier mit drei Kondomen! und ich will einen, der alle drei braucht!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s