Mit ‘blick am abend’ getaggte Beiträge


in letzter zeit, wenn ich eine zeitung oder ein magazin(!) aufschlage, fühle ich mich nicht mehr wirklich ernst genommen.

da sind mehr kommentare, kolumnen und erklärungen, wie ich die präsentierten infos einzuordnen habe, als infos.

journalisten haben die tendenz, ihre leserschaft für vollidioten zu halten.

ich will nicht, dass mir ein journi die welt erklärt. die welt ist so schon kompliziert genug.

was befähigt einen journalisten, anderen die welt zu erklären? wenn er sie soviel besser verstehen würde, wär er wahrscheinlich nicht journalist sondern staatsführer oder sowas.

journalisten wissen von allem ein wenig. und fachjournalisten wissen vielleicht ein wenig mehr. aber nehmen wir zu beispiel wissenschaftsjournis. wenn die wirklich eine ahnung hätten, wären sie in der wissenschaft, nicht in den medien.

wieso ich gerne zeitung mache? weil ich mein karma-konto ausgleichen will. als boulevardjourni für eine abendzeitung hab ich die möglichkeit, jeden abend ungefähr 250 000 leser für zwei minuten schmunzeln zu lassen. oder sich aufregen. ich produziere emotionen und damit echte lebensqualität. in winzigen stücken.

wenn ich aber nur schon die schmunzel minuten zusammenzähle, tag für tag, 250 000 schmunzelminuten, kann ich bald eine ganze lebenszeit mit lächeln füllen. DAS ist für mich ein lohnenswertes ziel.

den leuten unausgegorene erklärungen für dinge zu geben, die journalisten auch nur aus zweiter hand erhalten und mit mangelndem fachwissen für die leserschaft vorkauen, empfinde ich als intellektuelle selbstbefriedigung.

dazu kommt, das die meisten journis keine ahnung haben, für wen sie schreiben. journalisten verkehren mit journalisten. so haben sie nicht mal ne ahnung WEM sie da die welt erklären.

ich kenne kaum einen, der einen kaufmännischen angestellten, eine jelmoli-verkäuferin oder einen schreiner im engeren freundeskreis hat. das sind nun aber mal die leute, die zeitung lesen.

der anteil an medienfuzzis in der gesellschaft ist zum glück sehr gering.


meine neue nachbarin ist 18 und irgendwo vom land (nicht kanton zürich). letzthin traf ich sie und einer noch jüngeren kollegin auf der strasse. wir grüssten uns, ich lächelte ihrer begleiterin zu und ging ein paar schritte weiter.

da kam ihr kollegin hinter mir her und fragte mich in irgendeinem dialekt:

„du arbeitest doch beim Blick am Abend?“

ich, völlig überrascht: „ja“

sie rennt zu meiner nachbarin zurück und flüstert unheimlich laut:

„de isch imfall berüemt!“

hach, ich, in einem atemzug mit george clooney und heath ledger….


ich war heute an einer presse-konferenz einem oberstufen-schulhaus in zürich

schüler eins: „hei sie, sind sie schurnalist?“

ich: „ja“

schüler zwei: „d pressekonferenz isch im fall i de turnhalle“

ich: „merci“

schüler zwei:  „sind sie vom 20 minute?“

ich: „nei, ich bi vom Blick am Abig“

schüler eins: „ja mann, ich han sie scho gsee! sie händ die science figgschen büecher zeigt!“

schüler zwei: „Blick am Abig isch eh voll geil. vill schöner als 20minute!“

da arbeitet man wieder eine woche lang gerne….

„so geil“

fragen die die welt bewegen

Veröffentlicht: Februar 17, 2009 in beziehung, bildung, klugscheiss, kultur, leben, liebe, medien, reda, Satire, sex, stil
Schlagwörter:

so sieht ein nachmittag als onliner bei blick am abend aus: administrieren des Liebeschats von frau von arx

Dr. Eveline von Arx beantwortete all Ihre Fragen zu Liebe, Sex und Beziehungen. Lesen Sie hier das Chat-Protokoll.

Dr. Eveline von Arx : Hallo zusammen, schön, dass ihr mitmacht, jetzt gehts los!

daniela: gibts eigentlich einen vaginalen orgasmus? und wie unterscheider er sich vom andern?
Dr. Eveline von Arx : Diese Unterscheidung wurde vor vielen Jahren einmal gemacht und sie besagt z.B., dass Frauen entweder nur durch die Stimulation der Klitoris, die ja ausserhalb der Scheide liegt, zum Höhepunkt kommen. Oder aber, sie bekommen einen Orgasmus, indem die Vagina stimuliert wird (z.B. der G-Punkt, der ca. 4-5cm innerhalb des Scheideneingangs an der vorderen Wand liegt).

Meier Jan, Olten: Ich habe seit kurzem eine Freundin und habe bis jetzt noch kein Sexleben gehabt (ausser o sole mio). Nun ist es so, dass ich bereits bei langen Umarmungen mit meiner Freundin erregt werde und mein Gleid steif wird. Ist dies normal oder habe ich da ein Problem? Danke für die Info.
Dr. Eveline von Arx : Keine Sorge, so geht es vielen Jungen. Am besten, du konzentrierst dich dann gar nicht zu sehr auf deinen steifen Penis und versuchst einfach zu akzeptieren, dass es so ist. . . . Damit du geniessen kannst, was passiert, wenn du mit deiner Freundin zärtlich bist.

Hallo!: Was kann ich machen? am wochenende hatte ich Geschlechtsverkehr mit meiner ex. Dann am Samstag abend war ein Carneval und da hatte ich zuviel Alkohol. Danach brachte mich ein Kollege mich nach hause und da war meine ex auch dabei. Als Sie wieder weg fuhren zu ihr nach hause gingen küssten Sie sich. was kann ich machen das es mich nicht so «stresst“?
Dr. Eveline von Arx : Vielleicht hast du deine Ex-Beziehung noch nicht ganz verarbeitet. Das kann pasieren, deshalb ist es wichtig, du nimmst deine Gefühle ernst und kämpfst nicht gegen sie an. Und suche dir eine Vertrauensperson, mit der du darüber sprechen kannst.

Meier Laura, Zürich: Wie erkennt man, ob der Freund einem liebt?
Dr. Eveline von Arx : Indem du auf dein Herz und deine Gefühle hörst und auch mit deinem Freund sprichst und spürst, ob das Vertrauen zwischen euch stimmt, ob du dich akzeptiert und wertgeschätzt fühlst usw. Einen Kriterienkatalog für wahre Liebe gibt es leider nicht, das hat ganz viel mit euch zwei, wir ihr miteinander umgeht usw. zu tun.

Billy, Basel: Meine Freundin ist sich nicht mehr sicher ob Sie mich noch liebt nach 2 1/2 Jahren. Was kann ich tun ausser Ihr so viel Zeit lassen wie Sie benötigt?
Dr. Eveline von Arx : Im Moment kannst du nicht viel anderes machen. Ausser, du nimmst die Sache selber in die Hand und trennst dich von ihr. Dann hast du für dich eine Entscheidung getroffen und kannst versuchen, deinen Kummer zu verarbeiten und dich irgendwann sogar – auch wenn du dir das im Moment kaum vorstellen kannst – auch wieder für ein anderes Mädchen öffnen. . . .

Würgler Timo, Bolligen: Hallo Frau von Arx, ich würde gerne mal wissen, warum Frauen den Orgasmus oft nur vortäuschen. Wieso sagen sie uns nicht, wie sie es gerne hätten, dann könnten wir Männer doch drauf eingehen?
Dr. Eveline von Arx : Manchmal trauen sich Frauen vielleicht nicht, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äussern oder schämen sich, wenn es mit dem Orgasmus nicht klappt. Das ist natürlich schade, denn oft lassen sich die Wünsche des anderen ja nicht einfach erahnen. . . .

a.: wir hatten schon länger keinen sex mehr und er muss ständig arbeiten. betrügt er mich?
Dr. Eveline von Arx : Wenn du verunsichert bist, sprich das Thema an. Sag deinem Freund, dass du den Sex mit ihm vermisst und redet darüber!

Tomek Kanar, Hagen: meine freundin will nicht mehr mit mir schlafen, weil sie dabei an den sex mit meiner ex deneken muss……. kann ich da was machen, damit sie wieder mit mir schlaeft?
Dr. Eveline von Arx : Das ist natürlich verletzend für dich und es ist auch nicht sehr fair von ihr, dass sie dich mit ihrem Ex vergleicht. Schliesslich verdienst du auch eine eigene Chance. Und das kannst du ihr auch so sagen.

bettina: ich habe öfters zwischenblutungen. muss ich zum frauenarzt?
Dr. Eveline von Arx : Ja, besprich dieses Problem mit deinem Frauenarzt.

marco, zürich: ich muss beim sex nie stöhnen. mache ich etwas falsch?
Dr. Eveline von Arx : Nein – ob jemand stöhnt oder nicht, ist unterschiedlich und individuell.

Lars Widmer Kloten: Seit längerer Zeit ist unser Sex nicht mehr dies was er am Anfang war. Leider komme ich nicht mehr zum orgasmus beim sex, doof gesagt wir müssen hand anlegen damit es klappt. Irgend wie sind meine Gedanken manchmal an einem andere Ort. Was soll ich machen?
Dr. Eveline von Arx : Setzt euch jetzt nicht unter Druck deswegen. Aber versucht gemeinsam herauszufinden, was euch beim Sex Spass macht und gefallen könnte.

ich denke, den einen oder anderen teilnehmer kenn ich 🙂

mehr davon hier


gratis-tattoos für frauen

Veröffentlicht: Februar 16, 2009 in bildung, kultur, medien, reda, sinn, stil, zürich
Schlagwörter:

neinein, das hat nichts mit der ritzenden brasilianerin zu tun. 

wir verlosen echt eine tätowierung im wert von 500 franken!

hier die details: http://www.blick.ch/blickamabend/community/gratis-tattoo-nur-fuer-frauen-112275

redder ist zürich

Veröffentlicht: Oktober 31, 2008 in bildung, kultur, leben, medien, reda, zürich
Schlagwörter:,

nochmals zur erinnerung, ab montag ist das zürich-departement vom Blick am Abend (print) in meiner überaus kompetenten hand.

wenn ihr also einfluss auf die berichterstattung in den printmedien nehmen wollt, schickt mir eure geschichten. egal wie abstrus, ich mach eine gute story draus 🙂

und ab morgen wird auch wieder fleissig gebloggt, so mit inhalt und so 🙂

berichte aus zürich

Veröffentlicht: September 18, 2008 in kultur, medien, reda, zürich
Schlagwörter:,

so, liebe zürcher, ab november hab ich die Zürich-Redaktion für unser Blatt.

wer also geschichten aus der stadt hat, und will, dass sie adäquat erzählt werden, meldet sich bei mir. ich nehm auch alle unbestätigten gerüchte, verleumdungen und sonstige kleinen stories. bezahlt wird nicht 🙂 und ihr bleibt anonym. mehr oder weniger… 😀

meldet euch hier

redaswelt@gmail.com

züri geiler als london

Veröffentlicht: September 5, 2008 in kultur, medien, zürich
Schlagwörter:,

der tagi schlagzeilte heute mit „Zürich attraktiver als London“. naja, das wussten wir doch schon lange. wahrscheinlich meinte er „Zürcher attraktiver als Londoner“, was aber auch schon hinlänglich bekannt ist.

london ist einfach keine attraktive stadt, die londoner (ausser die zugewanderten) sind alle unfreundlich, paranoid und gestresst. jaja, das sind wir zürcher auch, aber wir sind dabei besser angezogen, bescheidener und geistreicher.

ach ja, bevor ichs vergesse: ich hab einen neuen job ab november. ich mach dann die züri-redaktion für unser blatt. wenn ihr also geschichten über zürich habt, und die unterhaltsam erzählt haben wollt, schickt sie einfach an mich…. 🙂