Mit ‘marrakesch’ getaggte Beiträge

redder reist II (hippie-kacke)

Veröffentlicht: Oktober 8, 2008 in bildung, erlebnisse, geschichten, kultur, reda, reise, Satire
Schlagwörter:,

also, wir haben unser wirklich schoenes riad verlassen, nachdem wir marrakesch fuers erste erkundet haben. es ist erstaunlich, dass ich mich nach ueber drei jahren noch immer noch in der altstadt und den souks auskenne. inzwischen sind wir in essaouira, am atlantik, wo wir vorerst wohl auch bleiben werden. ich bin einfach kein traveling-hippie mehr, gott sei dank…

apropos hippies: hier gibts jede menge davon. junge europaer, die in unsaeglich bunten klamotten herumlaufen und den einheimischen mit ihrer „wir sind doch alle multikulti“- attitude auf den sack gehen. die maedchen tragen durchsichtige hippie-roeckchen und die maenner dreadlocks (oder umgekehrt), sie essen „authentische“ sachen, zeugs, das selbst einheimische nur dann essen, wenn sie sich nichts anderes leisten koennen. ihre vorstellung von marokko beschraenkt sich darauf, kiff zu rauchen, die nase ueber die anderen touristen zu ruempfen und von dem unheimlich „geilen“ groove zu schwaermen, der der arabischen sprache innewohnt. nur meistens sind die unheimlich groovigen arabischen saetze, die ihnen hinterhergerufen werden mehr oder weniger prosaisch (verschwindet, pack, und nehmt euren muell mit).

natuerlich gibts auch jede menge schweizer paerchen in unserem alter, die den einheimischen ihre geschichte und kultur erklaeren (wissen sie, ich habe gelesen, dass die mauren eigentlich gar nie hier waren. ihre kultur ist eigentlich ganz anders, als sie immer gedacht haben. wir schweizer haben eine enge beziehung zu blablablabla)

naja, wir schweizer kommen auf jedenfall ziemlich schlecht mit dem arabischen tastaturlayout zurecht.

bald mehr meine lieben 🙂