Mit ‘medienfilz’ getaggte Beiträge


ja, in zürich sind alle journalisten miteinander zur schule, haben schon gemeinsam s „21i“ oder den „toaster“ herausgegeben, sind oder waren miteinander verheiratet und laufen sich alle jahre wieder bei den paar titeln, die wir in der schweiz haben, über den weg.

ich gehör nicht dazu, ich schwör! ich bin eher blogger oder onliner als journi. aber trotzdem ergeben sich manchmal komplikationen aus meiner verstrickung in die schweizer medien.

ich war mit YY, einem meiner vielen chefs in der rauchpause.

YY: „ah ja, einen gruss von XX, ich war gestern mit ihr essen.“

ich brauche einen augenblick, um XX einzuordnen. dann erschreck ich. er meint XX, meine exfreundin. sofort gehen mir alle peinlichen geschichten durch den kopf, die sie meinem chef über mich erzählen könnte.

ich beruhige mich aber schnell wieder. schliesslich erzähle ich meine peinlichen geschichten gleich selbst in meinem blog, oder auf facebuch. oder mit dem megafon auf der strasse…

ich: „wie gehts ihr? wir waren mal ein paar“

er: „ich weiss, wir waren auch mal zusammen, aber vor eurer zeit…“

eine stunde später sprech ich ihn nochmals darauf an:

ach DUUUUU bist der YY, von dem sie immer erzählt hat! ich hab erst JETZT die verbindung gemacht.“

jaja, ich weiss, der war gemein. aber ich konnts nicht lassen.

und ich werde keine peinlichen geschichten über meinen chef verbreiten, selbst wenn ich welche wüsste. schliesslich haben wir hohe arbeitslosenzahlen und medienkrise…..