Mit ‘tech’ getaggte Beiträge

messi oder tabula rasa?

Veröffentlicht: November 9, 2008 in erlebnisse, kultur, reda, stil, web 2punkt0 (update folgt), zürich
Schlagwörter:,

dieses wochenende war ich strohwitwer, da meine freundin irgendein weiterbildungsseminar hatte.

jaja, ihr denkt: „er mit den kumpels und so. die sau raus und so.“

aber nein. erstens war ich krank und zweiten musste ich mal ordnung in meinem leben machen. das heisst in erster linie zeugs wegschmeissen.

sollte ich zumindest. aber ich habs nicht fertiggebracht, meinen ganzen techschrott wegzuwerfen. ich hab meinen 500mhz und meinen 733 mhz rechner liebevoll abgestaubt und in den schrank versorgt. ca 10 kilometer kabel aufgerollt und in kisten verpackt. eine spezielle kiste hab ich für kaputte mp3-player der ersten generation, mit 256 mb speicher…. und meine alten handys sind schön aufgereiht auf meinem sideboard. dann noch meine spielesammlung: ich habe noch ein version manic mansion, dass sich auf einer floppydisc befindet und sich nur noch auf windows 3.11 spielen lässt….

viel leichter fiels mir bei anderem zeugs. die liebesbriefe der letzten fünf beziehungen? ratsch und ab ins klo. die kuscheltiere meiner kindheit? auf der strasse ausgesetzt, an einen laternenpfahl gebunden. all die gescheiten bücher, die ich geschenkt gekriegt hab? mit klebband zusammengebunden und ab ins altpapier.

dann die ganzen mitbringsel, die herzförmigen andenken und all den scheiss in grosse säcke verpackt und in den container. der süsse, mit kleinen spiegeln beklebte holzelefant aus indien? ab in den ofen.

die tagesdecke meiner ururgrossmutter väterlicherseits habe ich in kleine stücke zerschnitten und kann sie jetzt als putzlumpen gebrauchen. nichts geht über handgewebten stoff zum putzen.

jetzt hats wieder etwas platz in meiner wohnung. ich muss gleich los, mir neuen techschrott anschaffen…

google chrome zischt

Veröffentlicht: September 3, 2008 in bildung, kultur, reda, stil, web 2punkt0 (update folgt), zürich
Schlagwörter:, , , , ,

nachdem ich erst überzeugter opera-benutzer war, dann zu firefox konvertierte, bin ich nun innerhalb von minuten religiöser anhänger von google chrome.

google chrome flutscht wie seife in der gefängnisdusche!

ich hab mir die details noch nicht angeschaut, aber dafür gibts ja den comic. und um meine datensicherheit brauch ich mir auch keine sorgen mehr zu machen, da google ja sowieso schon alles über mich weiss.

der schnellste seitenaufbau überhaupt. so hab ich endlich zeit, mir noch viel mehr überflüssige sites anzusehen, ohne mich über den langsamen browser zu nerven.

chrome rocks!

ähm, ich poste jetzt nicht auch noch die screenshots, die könnt ihr bei anschauen, er ist der offizielle chef-chrome-tester.  obwohl bei ihm scheints noch nicht so zu laufen, aber wahrscheinlich testet er auf einem mac…..