Mit ‘weltwoche’ getaggte Beiträge

hirschmann und die WeWo

Veröffentlicht: Dezember 3, 2009 in beziehung, geschichten, klugscheiss, kultur, leben, medien, reda, Satire, sex, stil, zürich
Schlagwörter:,

natürlich freuts mich, wenn hirschmann ins visier genommen wird. was ich von ihm halte, hab ich ja schon früher klargemacht.

was aber wirklich mein herz erfeut, ist, wenn sich meine beiden liebsten hassobjekte, die welwoche und carli, gegenseitig auf die schnauze hauen.

natürlich hat sich die wewo (ausgabe von heute) erst getraut, gegen hirschmann zu schiessen, als wir (Blick, Blick am Abend, redders welt) ihn bereits zur strecke gebracht haben, und er noch niemanden verklagt hatte.

natürlich hoffe ich jetzt darauf, dass köppel und carli sich eine extrem kostspielige gerichtsschlacht liefern, beide konkurs gehen und in den thurgau auswandern müssen….


ich tret aus dem verlagsgebäude und latsche um die ecke. wer sitzt da mit verdächtig nach ringier aussehenden weisshemden? herr rösche köppel, seines zeichens herausgeber der weltwoche und redder-intimfeind. mit seiner roten kravatte.

die zeit verlangsamt sich, alles slow motion. ich bin noch etwa vier schritte von köppels tisch entfernt. er führt die gabel zum mund. langsam hebt sich sein blick in meine richtung. ich halte mich an meinem blackberry fest, habe aber das überraschungsmoment ist auf meiner seite.

unsere stahlharten blicke kreuzen sich.

er braucht eine viertelsekunde, bevor er mich erkennt. ich sehe, wie sich seine pupillen um einen viertelmilimeter weiten.

er verschluckt sich.

ha. er hat seinen meister gefunden! er weiss, dass er redder gegenüberstand und überlebt hat!

die zeit läuft wieder normal und ich hol mir mein sandwich.

besitzt nur eine kravatte:
koeppel


heute in meinem maileingang:

„weltwoche webmaster is following you on twitter“

waaaahhhhh! na warte. ich versteck mich hinter dem nächsten datenkluster, und wenn der dann um die ecke kommt, der weltwoche-webmaster, dann „BATZ“! und gleich nochmal „BATZL!“ nur gut, dass ich nicht mehr twittere..

so.

die mögen mich nämlich nicht, die bei der weltwoche. haben behauptet, ich hätte einen anti-svp-blog. aber ich habe einen anti-IDIOTEN-blog. dass da protagonisten der SVP ab und zu auftauchen, kann nicht überraschen.

ach ja, die haben echt meinen post von gestern gelesen, die weltwöcheler:  jetzt tragen sie schon selber den patriarchen blocher zu grabe.. (der herbst des patriarchen, heute in der wewo)

WeWo belanglos

Veröffentlicht: Dezember 18, 2008 in bildung, kultur, medien, Politik, reda, sinn, stil, terror, zürich
Schlagwörter:, ,

wenn ich mich mal wieder richtig über schlechte recherche und unsägliche politische aussagen aufregen will, les ich die weltwoche. das ist gut für die durchblutung und regt die verdauung an.

und heute morgen? nichts. nur nichtssagende themen. ein model, das zwar gut aussieht, aber nicht mehr zu sagen hat als irgendeine sekschülerin. oder ueli maurer wollte lieber velofahren. soll er doch.

ich bin boulevard-journi, verdiene meinen unterhalt oft mit belanglosigkeiten, und sogar ich finde heute die WeWo flach und fad.

lieber Köppi, so wird das nix. wenigstens hättest du auf irgendwen schiessen können, mit erfundenen argumenten und demagogischer rethorik. 

nächstes mal wieder besser, gell